SV Empor Berlin Der Kiezclub

A-Junioren

U19 A1-Junioren

Regionalliga Nordost Saison 2017/18 Jahrgang 99/00


Knappe Niederlage der U19 gegen Cottbus

15. Mai 2018
SetWidth400 u19 aue

Eine bittere Niederlage für unsere U19 gegen den FC Energie Cottbus. 

Dabei hätte so vieles anderes Laufen können, wenn da nicht diese ersten fünf Minuten gewesen wären. Empor verschlief leider diese völlig und so wurde die Mannschaft mit einen 0:3 Rückstand bestraft. Nachdem sich die Jungs dann doch gefangen hatten und anfingen selbst Fußball zu spielen, war es ein ausgeglichenes Spiel. Unsere U19 übernahm ab der 15 Minute überwiegend das Geschehen. Allen voran zeigte Tim Gromelski, dass der Wille noch da war das Spiel in die andere Richtung zu lenken und erzielte kurz vor der Pause den Anschlusstreffer.  

In der zweiten Halbzeit ging es immer wieder hin und her. Doch über ein knappes 2:3 kamen unsere Jungs nicht hinaus. Der Ausgleich hätte auch fallen können, wäre sogar nicht unverdient gewesen. 

Wenn Empor nicht die ersten Minuten so desaströs verpennt hätte, wäre sehr viel mehr drin gewesen als diese bittere 2:3 Niederlage. Cottbus schien keineswegs viel besser, sondern einfach nur einen Tick wacher und cleverer zu sein, vor allem, was die ersten Minuten betrifft. 

Damit ist der Abstieg der U19 aus der Regionalliga nicht mehr zu verhindern.

Wir danken der Mannschaft und dem Trainerteam für die Leidenschaft und den Einsatz, welcher in dieser Saison gezeigt wurde, auch wenn das Ziel Klassenerhalt nicht erreicht wurde. 

Wir wünschen der U19 noch erfolgreiche Spiele gegen die letzten Gegner, die da noch kommen werden.

 

GEMEINSAM EMPOR!