SV Empor Berlin Der Kiezclub

Herren

Herren III 3. Mannschaft

Kreisklasse A Saison 2019/20


3:1

[ 3:1 ]

SV Empor Berlin   FC Viktoria 89 III

Spielbericht - Meisterschaftsspiel

Kreisklasse A

Sa 14.09.2019 16:30 Uhr


Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

4.Punktspiel am Sa.14.09.2019

8. Oktober 2019

Aufstellung
Tornette - Kehrberg, Leinemann, Kairies(15.Thiele), Przywecki(71.Bromund), Wollschläger, Wüstenberg(82.Takada), Damis(35.Damis), Berth, Bromund(46.Damis), Takada(62.Düssel)

Torfolge
1:0 Przywecki (2.,Takada), 2:0 Bromund (12.,Wüstenberg), 3:0 Tandel (37.,Przywecki), 3:1 (39.)

Besser kann ein Spiel natürlich nicht beginnen und gleich der ersten Angriff saß und Jörg vollendete gekonnt. Das Spiel hatten wir anschließend gut im Griff und sehr schön wurde auch das Spiel 2:0 zu Ende gespielt und optimaler hätte es natürlich nicht laufen können. Auch wenn wir das Spiel weitestgehend im Griff hatten, so hatten wir doch zu viele einfache und vermeidbare Ballverluste. Dadurch vergaben wir gute Angriffe zu hektisch und da hätten wir einige Angriffe wesentlich besser zu Ende spielen können. Viktoria kam nach einem Konter über rechts mit anschließend perfekter Flanke in die Mitte zur größten Chance, die aber recht kläglich neben das Tor geköpft wurde. Der kurz zuvor eingewechselte Sascha setzte dann zu einem Sprintduell an, konnte sich stark durchsetzen, behielt am Ende auch die Übersicht und vollendete zum 3:0. Viktoria kam praktisch im Gegenzug zum 3:1 Anschlusstreffer und so ging es dann in die Pause. Die ersten 10-15 Minuten liefen im 2.Abschnitt noch ganz ordentlich von uns und da hätten wir auch mit dem vierten Treffer eine Vorentscheidung fällen können aber im weiteren Spielverlauf war Viktoria wesentlich präsenter und wir konnten selbst kaum noch wirklich für Entlastung sorgen. Viele Standards für die Gäste aber letztlich konnten wir alles gut verteidigen und hielten unseren Kasten in der 2.Hz sauber. Fällt der Anschluss für Viktoria (und der lag in der Luft) wäre es sicher eine spannende Endphase geworden, so konnten wir unseren Vorsprung aber verteidigen und auch im 4.Spiel die volle Punktzahl einfahren.