SV Empor Berlin Der Kiezclub

C-Junioren

C4 C4-Junioren

Kreisklasse C Saison 2021/22 Jahrgang 2008


Test/Punktspiele 2022

19. Juni 2022

.

Testspiel am Sa.18.06. um 13:00 Uhr (A) bei Oranje Berlin 2.C (5:3 gewonnen, Hz.: 3:1)

Kader: Florian, Joe, Mateo M., Milan, Ismael, Souleymane, Ben, Paul S., Henrik, Theo, Milo, Mattep G., Fritz

Torfolge: 1:0 Ismael (10.), 1:1 (22.), 2:1 Mateo M. (32.), 3:1 Ismael (35.), 3:2 (40.), 4:2 Souleymane (47.), 5:2 Milo (52.), 5:3 (59.)

C4vsOranje 180622

Kompliment erstmal an beide Teams, die bei Temperaturen um die 32 Grad ein ordentliches Spiel ablieferten und wir auch trotz des ungewohnten Rasenplatzes gut zurechtkamen. Ein flottes Spielchen, in dem beide Teams zu zahlreichen guten Möglichkeiten kamen und wir unsere am Ende besser nutzten. Das hätte auch ein 7:7 werden können, da wir v.a. in der 2.Hz läuferisch mehr abbauten und sich die Fehler bzw. Ballverluste im Spiel häuften aber Oranje zum Glück ein paar sehr gute Chancen ausließ. Ein sehr faires Spiel in sehr angenehmer Atmosphäre, so soll es sein :-)

 

21.Punktspiel am Sa.11.06. um 09:30 Uhr (A) beim SC Berliner Amateure 3.C (2:1 gewonnen, Hz.: 0:0)

Kader: Henry, Joe, Mateo M., Milan, Ismael, Souleymane, Ben, Torge, Paul Sch., Paul S., Momo, Henrik, Leo, Theo

Torfolge: 1:0 Joe (40.,FE), 2:0 Souleymane (48.), 2:1 (67.)

C4vsAmateure 110622

Das letzte Punktspiel der Saison war eine recht ausgeglichene Partie. Beide Teams engagiert aber vor dem Tor v.a. in der 1.Hz zu unkonzentriert, so dass es torlos in die Pause ging. Nach der Pause erwischten wir den besseren Start und nach einem Foul nutzte Joe den Strafstoß zur Führung und nur wenige Minuten später ein schöner Angriff über rechts und Souleymane vollendete zur 2:0 Führung. Wir hatten das Spiel insgesamt gut im Griff aber auf den schnellen und kräftigen Stürmer der Gastgeber mussten wir immer ein Auge haben, was uns gelang aber wir dennoch nicht zu Null spielten, da Henry bei einem langen/hohen Ball kurz vor Schluss alles anderen als glücklich aussah. Es blieb beim 2:1 Sieg und am Saisonende konnten wir uns trotz starker Rückrunde keinen Platz nach oben arbeiten und blieben auf Platz 4, da wir in der Hinrunde doch einige Punkte haben liegen lassen, was eine bessere Platzierung schwer machte. Mit 112 geschossenen Toren in 20 gewerteten Punktspielen, stellten wir aber nach dem souveränen Staffelsieger die zweitbeste Offensive und das ist eine sehr starke Leistung :-)

 

20.Punktspiel am Sa.28.05. um 11:45 Uhr (H) gegen SV Tasmania 4.C (2:3 verloren, Hz.: 1:1)

Kader: Henry, Joe, Mateo M., Milan, Ismael, Souleymane, Ben, Nikolaj, Torge, Airas, Nathan Q., Florian, Mateo G.

Torfolge: 0:1 (9.), 1:1 Airas (22.,HE), 1:2 (51.), 1:3 (55.), 2:3 Ismael (70.)

C4vsTasmania 28052022

Im heutigen Pflichtspiel ging es nicht um Punkte, da Tasmania erst im Laufe der Saison nachmeldete aber die bisherigen Ergebnisse waren sehr gut und da würde die Mannschaft im oberen Tabellenbereich stehen. Beim eintreffen stellten die Betreuer/Trainer von Tasmania fest, dass die Spielkleidung vergessen wurde und natürlich konnten wir hier weiterhelfen und unseren zweiten Trikotsatz zur Verfügung stellen. Somit Empor weiß gegen Empor blau ;-) 

 

Die ersten knapp 15 Minuten waren wir sehr gut im Spiel und kamen zu einigen guten Chancen aber mit der ersten Aktion des Gegners lagen wir dann 0:1 im Rückstand und da die Gäste nach und nach stärker wurden, entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und wir kamen per Strafstoß zum verdienten 1:1. Der starke Wind machte es beiden Teams etwas schwierig und in den letzten 10 Minuten vor der Pause kam Tasmania damit besser zurecht aber ohne große Torgefahr. Zur 2.Hz kamen die Gäste auch besser zurück und Mitte der 2.Hz erhöhten sie per Doppelschlag auf 1:3. Spielerisch und auch vom Einsatz her, war es in der 2.Hz zu wenig und da machten wir es dem Gegner zu leicht. Auch wenn Tas etwas besser agierte, bis auf die beiden Tore kamen sie auch nicht wirklich zu weiteren Chancen. Erst in der Schlussphase waren wir dann wieder besser im Spiel, kamen in der Schlussminute noch auf 2:3 heran aber mehr gelang uns dann nicht. Gegen einen komplett 2007er Gegner haben wir das phasenweise ordentlich gemacht aber läuferisch war es oftmals zu wenig und auch der Einsatzwille stimmte nicht immer, was am Ende die Niederlage auch verdient machte.

 

19.Punktspiel am Sa.21.05. um 12:00 Uhr (H) gegen Viktoria Mitte 5.C (9:1 gewonnen, Hz.: 5:1)

Kader. Henry(TW), Joe, Mateo M., Momo, Milan, Ismael, Souleymane, Henrik, Ben, Paul Sch., Nikolaj, Fritz, Leo, Torge, (Airas, bei Erwärmung leider verletzt)

Torfolge: 1:0 Ismael (2.), 2:0 Ismael (9.), 2:1 (16.), 3:1 Mateo M. (28.), 4:1 Souleymane (30.), 5:1 Ismael (35.), 6:1 Mateo M. (37.,FE), 7:1 Momo (43.), 8:1 Nikolaj (60.,FE), 9:1 Ismael (68.)

C4vsViMi 210522

Nach dem sehr schwachen Auftritt letzte Woche in Buchholz waren die Jungs heute super motiviert und so konnten die Gäste unserem Spiel v.a. in der 1.Hz nur wenig entgegensetzen. Schnelles Spiel nach vorne, gute Läufe in die Tiefe, viele herausgespielte Torchancen und eine klare Führung zur Pause, die Anhand der Torchancen sogar noch deutlicher hätte ausfallen können. Auch in der 2.Hz hatten wir das Spiel klar im Griff, auf Grund der vielen Wechsel und einigen Umstellungen lief es aber nicht mehr so gut, wie in der 1.Hz und so kamen auch die Gästen zu 2-3 guten Chancen, welche aber nicht genutzt wurden. Vier weitere Treffer konnten wir aber noch erzielen und nach dem 3:3 im Hinspiel war das heutige 9:1 dann eine ziemlich klare Angelegenheit :-) 

 

18.Punktspiel am Sa.14.05. um 13:30 Uhr (A) beim SV Buchholz 3.C (2:3 verloren, Hz.: 2:2)

Kader: Henry(TW), Joe, Mateo M., Momo, Milan, Airas, Ismael, Souleymane, Henrik, Ben, Paul Sch., Theo, Nikolaj

Torfolge: 1:0 Souleymane (9.), 2:0 Souleymane (18.), 2:1 (25.), 2:2 (33.), 2:3 (68.)

C4vsBuchholz 140522

Das war heute leider gar nichts... Auch wenn wir schnell in Führung gingen, fanden wir überhaupt nicht ins Spiel und als wir dann sogar noch das 2:0 erzielten war das schon sehr schmeichelhaft für uns. Man hatte gehofft, dass wir es mit der Führung besser hinbekommen und v.a. spielerisch besser werden aber das gelang uns leider nicht. Die Gäste hielten mit viel Leidenschaft und Einsatz dagegen, waren körperlich auch deutlich überlegen aber wir taten auch nicht viel, um wirklich dagegenzuhalten. Keine Bewegung, keine Ideen, kein Spielfluss und daraus resultierend oftmals unansehnliches Gekicke. Das machte einen fast sprachlos, was wir hier anboten und wir hatten eigentlich gedacht, dass wir solche Spiele hinter uns haben aber heute leider ein absoluter Rückschritt. So waren die Gegentore die logische Folge unseres Spiels und absolut verdient für Buchholz. In der Halbzeitpause ließen wir die Jungs zunächst mal ein paar Minuten alleine, um selbst mal zu besprechen, was das hier sein sollte. Die 2.Hz war zumindest vom Einsatz und vom Willen her wesentlich besser aber es gelang uns leider weiterhin nicht, gegen die gut stehenden und leidenschaftlich verteidigenden Gastgeber wirklich klare Chancen zu erspielen. Wir waren in der 2.Hz schon klar spielbestimmend und hielten die Buchholzer von unserem Tor fern aber es mangelte vorne an Durchschlagskraft. Dennoch kam irgendwie, was kommen musste. Ein Freistoß aus knapp 25 Metern, den Henry schon gehalten hatte, ihm aber der Ball entglitt und dann irgendwie den Weg über die Torlinie zum 3:2 für Buchholz fand. Das passte irgendwie zu diesem verkorksten Spiel und wenig später war dann Schluss. Ganz wichtig Jungs: Auch wenn der SR heute sicherlich nicht seinen besten Tag erwischt hatte, wir hatten einen noch sehr viel schlechteren Tag und die Niederlage haben wir uns zuzuschreiben und das lag nicht am SR. Hier hinterfragt euch bitte erstmal selbst, ob eure "Leistung" ausreichend war, bevor ihr dafür den SR verantwortlich macht!!! Heute haben wir absolut verdient verloren.

 

17.Punktspiel am Sa.07.05. um 10:20 Uhr (H) gegen SC Borsigwalde 3.C (12:1 gewonnen, Hz.: 3:0)

Kader: Henry(TW), Joe, Paul S., Mateo M., Leo, Momo, Milan, Airas, Fritz, Ismael, Souleymane, Henrik, Ben, Matteo G.

Torfolge: 1:0 Eigentor (8.), 2:0 Mateo (15.), 3:0 Ismael (25.), 4:0 Momo (38.), 5:0 Eigentor (44.), 6:0 Ismael (49.), 6:1 (53.), 7:1 Joe (58.,FE), 8:1 Ismael (60.), 9:1 Joe (62.), 10:1 Mateo (63.), 11:1 Souleymane (66.), 12:1 Souleymane (70.)

C4vsBorsigwalde 070522

Das 2:2 aus dem Hinspiel wollten wir natürlich vergessen machen aber die 1.Hz war allerdings noch sehr zäh und in allen Mannschaftsteilen lief es nicht rund. Hinten einige Abstimmungsfehler, im Mittelfeld viele einfache Ballverluste und vorne spielten wir die Angriff nicht gut zu Ende. Dennoch stand es bereits zur Pause 3:0 und nach der Pause legten wir dann nochmal zwei Gänge zu. Gerade im Spiel nach vorne konnte uns die Gäste nur wenig entgegensetzen und da waren wir deutlich überlegen und so erspielten wir uns zahlreiche Torchancen, die wir in der 2.Hz auch zu nutzen wussten. Am Ende ein klares 12:1 und kein Vergleich mit dem 2:2 im Hinspiel...

 

Testspiel am Sa.30.04. um 12:00 Uhr (H) gegen BSC Rehberge 2.C (5:1 gewonnen, Hz.: 2:0)

Kader: Florian(TW), Joe, Paul Sch., Mateo M., Nikolaj, Leo, Momo, Milan, Airas, Fritz, Paul S., Max F. (C3)

Torfolge: 1:0 Joe (26.), 2:0 Joe (35.,HE), 2:1 (41.), 3:1 Leo (50.), 4:1 Joe (51.), 5:1 Airas (66.)

C4vsRehberge 300422

Gegen die körperlich überlegenen Gäste fanden wir aber insgesamt gut ins Spiel und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Beide Teams taten sich im herausspielen klarer Chancen schwer aber 2x kamen die Gäste gut durch aber Latte/Pfosten rettete für uns. Auf der Gegenseite nutzten wir unsere Chancen fast optimal und konnten in der Schlussphase der 1.Hz zwei Treffer erzielen. Auch die 2.Hz war weiterhin recht ausgeglichen und zunächst kamen die Gäste besser ins Spiel und erzielten mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel den 1:2 Anschlusstreffer. Wie bereits in der 1.Hz waren wir vorne diesmal sehr konsequent im Abschluss. Mit einer starken Einzelaktion rackerte sich Leo durch und schloss am Ende perfekt ins lange obere Ecke ab und ebenso eine schöne Einzelleistung wenig später von Joe, der 2-3 Leute stehenließ und frei vor dem Tor zum 4:1 vollendete. Flo musste in der 2.Hz nur noch 1x eingreifen und fischte den Ball noch aus dem Winkel. Den Schlusspunkt leitete der Rehberger TW ein, der beim Eckball seiner Mannschaft plötzlich mit vorne auftauchte, die Hereingabe auch auf den Kopf bekam aber den Ball in die falsche Richtung köpfte und dadurch einen Konter einleiteten, der wenige Sekunden später zum 5:1 abgeschlossen wurde. Am Ende war der Sieg zu deutlich und ein 4:2 wäre dem Spielverlauf eher gerecht geworden aber diesmal waren wir vor dem Tor sehr konzentriert was uns nicht in jedem Spiel gelingt ;-)

 

Testspiel am So.24.04. um 12:30 Uhr (H) gegen Borussia Pankow 2.C (4:4, Hz.: 4:0!)

Kader: Henry, Henrik, Joe, Ismael, Souleymane, Paul Sch., Mateo M., Nikolaj, Leo, Momo, Milan, Airas, Matteo G., Ben, Fritz

Torfolge: 1:0 Souleymane (6.), 2:0 Ismael (10.), 3:0 Souleymane (16.), 4:0 Ismael (19.), 4:1 (48.), 4:2 (51.), 4:3 (55.), 4:4 (65.)

C4vsBorPankow 240422

Nach 20 Minuten stand es 4:0 für uns und das es hier nochmal eine Wendung geben könnte, war eigentlich nicht wirklich zu erwarten aber es kam ganz anders. Starke erste 20 Minuten mit vier Toren und noch 2-3 weiteren guten Möglichkeiten bis zur Halbzeitpause folgten dann aber leider ziemlich schlechte 25 Minuten in der 2.Hz. Borussia war in der 1.Hz eigentlich chancenlos und wirkte phasenweise v.a. Defensiv völlig überfordert aber sie gaben nicht auf, glaubten in der 2.Hz noch an eine Wendung des Spiels und wir luden aber auch dazu ein. Die ersten 10 Minuten lief eigentlich alles noch "normal", wir kamen gleich zur nächsten Riesenchance aber diese ging neben das Tor und das Unheil nahm wenig später mit einem sicher nicht unhaltbaren Fernschuss zum 4:1 seinen Anfang... Leichtsinnigkeit, Überheblichkeit, Egoismus, von allem auf jeden Fall etwas dabei und die an sich glaubenden Borussen nahmen dankend an. Es ging nur wenig bei uns zusammen, da gab es kein Zusammenspiel mehr, Zweikämpfe wurden unzureichend angegangen und dazu auch ein wenig Spielglück für Borussia, bei denen dann irgendwie jeder Schuss bei uns im Tor landete. Am Ende hätte es keinen gewundert, wenn auch noch der Siegtreffer für Borussia gefallen wäre aber dazu kam es dann nicht mehr. Für unsere Jungs auf jeden Fall eine Lektion, dass man sich nie ausruhen sollte, auch wenn das Spiel und Ergebnis eigentlich eine deutliche Angelegenheit zu sein schien.

 

Testspiel am Sa.09.04. um 09:30 Uhr (H) gegen GW Neukölln 1.C (4:2 gewonnen, Hz.: 2:2)

Kader: Henry, Flo, Henrik, Joe, Ismael, Souleymane, Paul Sch., Mateo M., Nikolaj, Leo, Torge, Momo, Collin, Milan, Airas

Torfolge: 1:0 Ismael (2.), 2:0 Mateo M. (6.), 2:1 (27.), 2:2 (30.), 3:2 Joe (50.), 4:2 Mateo M. (57.)

C4vsGWNeukoelln 090422

Mit einem Blitzstart und einer schnellen 2:0 Führung starteten wir optimal ins Spiel. Erst nach und nach kamen auch die Gäste besser ins Spiel und konnten bis zur Pause ausgleichen, da wir es zuvor mehrmals versäumten, aus unseren teilweise sehr guten Angriffen/Chancen 2-3 weitere Tore zu erzielen aber auch GW vergab zuvor noch zwei Riesenchancen, so dass es zur Pause auch 5:3 für uns hätte stehen können. Nach der Pause hatten wir das Spiel klar unter Kontrolle und mit einem sehenswertem direkten Freistoß brachte Joe uns wieder in Führung und nur wenige Minuten später vollendete Mateo seinen Sololauf zum 4:2. Trotz vieler Wechsel und Umstellungen haben wir das gut hinbekommen und siegten am Ende hochverdient.

 

16.Punktspiel am So.03.04. um 09:00 Uhr (A) bei Hertha Zehlendorf 5.C (10:0 gewonnen, Hz.: 1:0)

Kader: Henry, Flo, Henrik, Joe, Ben, Ismael, Souleymane, Paul S., Mateo M., Nikolaj, Matteo G., Martha(D1), Hermann(D3)

Torfolge: 1:0 Ismael (21.), 2:0 Mateo M. (38.), 3:0 Mateo M. (41.), 4:0 Hermann (44.), 5:0 Nikolaj (45.), 6:0 Souleymane (62.), 7:0 Hermann (64.), 8:0 Hermann (68.), 9:0 Nikolaj (70.), 10:0 Ismael (70.+2.)

C4vsZehlendorf 030422 

Trotz früher Stunde waren wir hellwach und selten haben wir ein Spiel so dominiert wie heute. Einzig unsere Chancenverwertung bzw. die Übersicht vor dem Tor waren nicht optimal, so dass wir trotz guter Möglichkeiten nur ein Tor erzielten. Hinten ließen wir kaum was anbrennen und mit dem knappen 1:0 ging es dann in die Pause. Anschließend holten wir das Tore-Schießen nach und erzielten innerhalb von knapp 10 Minuten nach der Pause vier Tore. Dem Gegner ließen wir heute kaum Zeit zum Luftholen, v.a. unser Spiel nach vorne war sehr stark und da konnten die Gastgeber in der 2.Hz kaum folgen. Die wenigen Zehlendorfer Angriffe brachten nur selten Gefahr und Henry hielt was zu halten war und so stand zum dritten mal in Folge "die Null". Vorne war unser Appetit noch nicht gesättigt und in der Schlussphase erzielten wir erneut innerhalb von knapp 10 Minuten diesmal sogar fünf Treffer und machten es am Ende sogar zweistellig. Jetzt steht auf Grund der Osterferien erstmal eine Pflichtspielpause an aber 1-2 Testspiele in den Ferien sind geplant, ehe es im Mai in den Saisonendspurt geht.

 

15.Punktspiel am So.27.03. um 09:30 Uhr (H) gegen Pfeffersport 3.C (8:0 gewonnen, Hz.: 5:0)

Kader: Henry, Flo, Henrik, Joe, Ben, Ismael, Souleymane, Paul Sch., Torge, Theo, Milan, Mateo M., Collin, Nikolaj, Fritz, Paul S.

Torfolge: 1:0 Souleymane (5.), 2:0 Mateo (18.), 3:0 Mateo (19.), 4:0 Souleymane (25.), 5:0 Ismael (32.), 6:0 Ismael (44.), 7:0 Collin (46.), 8:0 Henry (57.)

C4vsPfeffersport 270322

Bei erneut herrlichen Bedingungen wollten wir das unnötige 1:1 aus dem Hinspiel natürlich besser machen und das gelang uns am Ende deutlich. Von Beginn an bestimmten wir das Spielgeschehen und schnell gingen wir in Führung, setzten die Gäste auch anschließend immer früh unter Druck und nutzten die sich bietenden Chancen im laufe der 1.Hz sehr gut aus. Fünf Tore aus 7-8 klaren Chancen waren eine sehr gute Ausbeute und hinten ließen wir in der gesamten 1.Hz keine Torchance für die Gäste zu, so dass es mit diesem 5:0 in die Pause ging. In der 2.Hz waren wir zwar weiterhin spielbestimmend aber Pfeffersport kam jetzt zu 2-3 guten Möglichkeiten, die aber nicht den Weg ins Ziel fanden und hinten weiterhin die Null stand. Nach vorne legten wir noch drei weitere Treffer nach, hätten hier mit etwas mehr Übersicht auch noch 1-2 weitere Treffer machen können aber auch so wurde es ein klarer und verdienter Sieg.

 

14.Punktspiel am So.20.03. um 09:00 Uhr (A) beim Frohnauer SC 3.C (3:0 gewonnen, Hz.: 1:0)

Kader: Florian(TW), Henrik, Joe, Ben, Ismael, Souleymane, Leo, Paul S., Matteo G., Mateo M., Nikolaj, Marcani, Nathan

Torfolge: 1:0 Nathan (25.), 2:0 Souleymane (45.), 3:0 Nathan (53.)

C4vsFrohnSC 200322

Zu früher Stunde und bei herrlichstem Sonnenschein ging es heute zum Tabellenzweiten nach Frohnau. Die fast kompletten 2007er legten zu Beginn gut los aber Florian hatte heute einen sehr guten Tag und hielt seinen Kasten mit 2-3 sehr guten Paraden sauber und bewahrte uns vor dem Rückstand. Spielerisch versuchten wir viel zu lösen, was uns bis in die Hälfte der Frohnauer auch gut gelang aber dann war oft Endstation bei den robusten Abwehrspielern inkl. den 2m-Torwart ;-)  Ecken und lange Freistöße waren auch hier seitens Frohnau immer gefährlich, da die teilweise 1-2 Köpfe größer waren aber mit Glück und einem guten TW hielten wir die Null. In den letzten 15 Minuten gelang uns Offensiv dann etwas mehr und Nathan brachte uns mit einem Schuss ins lange Eck mit 1:0 in Führung, mit welcher es auch in die Pause ging. Die 2.Hz war dann unserseits sehr stark und mit viel Lauf- und Einsatzbereitschaft hielten wir die Frohnauer von unserem Kasten fern und kamen selbst durch viele Balleroberungen zu sehr guten Chancen, die wir auch gleich zu nutzen wussten. Souleymane setzte sich stark durch und vollendet frei vor dem TW zum 2:0, Mateo setzte drei Minuten später einen Schuss an den Pfosten ehe Nathan nach einer Ecke vom Gegner übersehen wurde und am lange Pfosten völlig freistehend zum 3:0 einköpfte. Die Gastgeber bissen sich in der 2.Hz tatsächlich die Zähne an unseren Defensive aus und bis auf eine Chance nach Eckball konnten wir alles klären und im weiteren Spielverlauf selbst noch 2-3 sehr gute Chancen erspielen, die der TW auf der Gegenseite aber ebenfalls stark parierte. Es blieb am Ende beim 3:0 Sieg für uns, v.a. auf Grund der 2.Hz verdient gewonnen aber auf jeden Fall zu hoch, da in der 1.Hz der Ball schon 2-3x bei uns im Tor hätte landen können aber dafür haben wir ja auch einen TW hinten drinstehen :-) 

 

13.Punktspiel am Sa.12.03. um 12:15 Uhr (H) gegen FC Viktoria 89 6.C (11:1 gewonnen, Hz.: 5:0)

Kader: Henry, Flo, Henrik, Joe, Ben, Ismael, Souleymane, Leo, Paul Sch., Torge, Theo, Milan, Matteo G., Mateo M., Airas, Collin, Nikolaj

Torfolge: 1:0 Airas (10.), 2:0 Mateo (15.), 3:0, 4:0, 5:0 Ismael (17., 24., 30.), 6:0 Henrik (38.), 7:0 Souleymane (45.), 8:0 Milan (49.), 9:0 Mateo (57.), 10:0 Souleymane (60.), 10:1 (62.), 11:1 Ismael (64.)

C4vsVik89 120322

Auch wenn das Ergebnis am Ende sehr deutlich ist, spielerisch haben wir auf jeden Fall schon bessere Spiele gezeigt. Die ersten zwei Aktionen hatten dann auch die Gäste und hier konnten wir am Ende noch klären. Durch unsere Schnelligkeit in der Offensive und der in der 1.Hz recht hoch stehenden Gäste-Defensive kamen wir aber anschließend oft zu Torchancen und nutzten diese auch ziemlich konsequent aus und so stand es zur Pause 5:0. Schnell legten wir zum Beginn der 2.Hz weitere Treffer nach aber es war weiterhin spielerisch sehr fehlerhaft und wenig ansehnlich, was die Gäste allerdings am Ende nur zu einem Ehrentreffern nutzen konnten, da wir dann Defensiv vieles noch klären konnten. Am Ende wurde es dennoch ein ziemlich deutlicher Sieg gegen phasenweise gut mitspielende Gegner aber am Ende setzte sich unsere individuelle Qualität v.a. in der Offensive durch.

 

12.Punktspiel am Sa.05.03. um 11:30 Uhr (A) beim BSC Marzahn 3.C (17:0 gewonnen, Hz.: 7:0)

Kader: Max F. (TW, C3), Henrik, Joe, Ben, Ismael, Souleymane, Leo, Paul S., Paul Sch., Torge, Henri (D1), Titus (D1)

Torfolge: 5x Joe, 5x Ismael, 3x Titus, je 1x Hendrik, Ben, Souleymane, Henri

C4vsMarzahn 50323

Im Hinspiel taten wir uns noch etwas schwerer aber heute waren wir sehr torhungrig und erspielten uns sehr viele Torchancen. Die Marzahner-Defensive konnte unserem Spiel kaum folgen und war hier ziemlich überfordert. Nach dem klaren 7:0 Pausenstand legten wir in der 2.Hz noch 10 weitere Treffer nach und siegten am Ende mehr als deutlich. 

 

11.Punktspiel am Sa.26.02. um 09:30 Uhr (H) gegen BFC Dynamo 4.C (1:6 verloren, Hz.: 0:3)

Kader: Florian(TW), Henrik, Joe, Ben, Mateo M., Airas, Nikolaj, Ismael, Souleymane, Leo, Paul S., Collin, Matteo G.

Torfolge: 0:1 (18.), 0:2 (20.), 0:3 (35.), 0:4 (38.), 0:5 (52.), 0:6 (54.), 1:6 Ismael (65.)

C4vsDynamo 260222

Das Endergebnis ist natürlich ernüchternd, da es v.a. in den ersten 20 Minuten überhaupt nicht so aussah . Das waren echt starke knapp 20 Minuten, in der wir sehr gut im Spiel waren,  den Gegner sowas von im Griff hatten aber nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr aus dem Nichts das 0:1 bekamen und wenig später legten wir einen missglückten Befreiungsschlag perfekt auf und 0:2. Sehr bitter für unsere Jungs, da wir in der 1.Hz wirklich viel investierten, mutig spielten aber leider jeder kleine Fehler zu einem Gegentor führte. Das 0:3 genau vor dem Halbzeitpfiff rundete das ganze Pech noch ab :-(

 

Die Enttäuschung in der Pause war unseren Jungs und auch den Trainern ;-) anzusehen und wir wollten in der 2.Hz an die gute Leistung der 1.Hz anknüpfen aber das gelang uns dann leider nicht. Natürlich landete kurz nach Anpfiff Schuss Nr. 4 von Dynamo auch wieder im Tor und im Anschluss ging bei uns nur noch wenig zusammen. Die Körpersprache und entsprechend auch das Zweikampfverhalten stimmten überhaupt nicht, dadurch gab es kaum noch wirklich gute Aktionen von uns und die Gäste hatten das Spiel jetzt fest im Griff. Das 0:5 und 0:6 waren die logische Folge aber zumindest gelang uns noch der Ehrentreffer. Am Ende eine deutliche Niederlage gegen den unangefochtenen Spitzenreiter, die auf Grund unserer schwachen 2.Hz dann auch in der Höhe verdient war aber die ersten 20 Minuten waren heute sehr stark und da haben wir gezeigt, was möglich ist.

 

Testspiel am So.20.02. um 13:00 Uhr (A) beim SV Buchholz 2.C (8:3 gewonnen, Hz.: 3:2)

Kader: Florian(TW), Henrik, Joe, Ben, Paul Sch., Mateo M., Airas, Nikolaj, Ismael, Souleymane, Leo, Paul S., Collin, Theo

Torfolge: 0:1 (6.), 0:2 (13.), 1:2 Airas (23.), 2:2 Mateo (27.), 3:2 Mateo (32.), 4:2 Ismael (43.), 5:2, 6:2, 7:2 Souleymane (46., 50., 55.), 7:3 (60.), 8:3 Joe (65.)

C4vsBuchholz 200222 

Auf Grund der Sperrung des Jahn-Sportparks wegen Sturmschäden, konnten wir das geplante Spiel noch kurzfristig tauschen und beim SV Buchholz durchführen :-) Die ersten Minuten waren wir wohl noch zu Hause ;-) und der SV Buchholz nahm unsere Passivität dankend an und führte schnell mit 2:0. Es lief in allen Mannschaftsteilen nicht optimal und es wurden viele falschen Entscheidungen getroffen. Dafür waren wir dann aber ab der 20.Minute umso besser im Spiel und v.a. im Spiel nach vorne zielgenauer und passsicherer. So schnell wie wir hinten lagen, drehten wir das Spiel innerhalb von 10 Minuten in eine 3:2 Führung. In der 2.Hz waren wir klar spielbestimmend aber einige kleine Wackler in der Defensive hatten wir dennoch, die Buchholz noch zwei gute Chancen und einen Treffer einbrachten. Im Spiel nach vorne lief es in der 2.Hz sehr gut und immer wieder konnten wir uns gut durchsetzen bzw. durchspielen und vollendeten dann auch zielsicher. Ein verdienter 8:3 Erfolg gegen einen gut beginnenden aber im weiteren Verlauf doch unterlegenen Gegner. Dies war jetzt der sechste Sieg im sechsten Testspiel des neuen Jahres und hoffentlich können wir das auch in die Rückrunde übertragen.

 

Testspiel am Sa.12.02. um 12:00 Uhr (H) gegen SFC Friedrichshain 2.C (8:2 gewonnen, Hz.: 4:1)

Kader: Henry(TW), Henrik, Joe, Fritz, Momo, Ben, Paul Sch., Mateo, Airas, Nikolaj, Ismael, Souleymane, Leo, Paul S., Collin, Theo, Florian, Matteo, Milan

Torfolge: 1:0 Mateo M. (6.), 2:0 Souleymane (9.), 3:0 Souleymane (16.), 3:1 (25.), 4:1 Ismael (33.), 5:1 Joe (45.), 6:1 Joe (50.), 6:2 (53.), 7:2 Souleymane (60.), 8:2 Ismael (66.)

 

Bis auf Torge waren heute alle Spieler verfügbar und mit großem 19-Spieler-Kader legten wir optimal los und die ersten Chancen wurden eiskalt zur frühen 3:0 Führung genutzt. Trotz der Blockwechsel konnten wir das Spiel über weite Strecken bestimmen und gerade in der Offensive immer wieder gefährlich durchspielen. Auch SFC setzte offensiv einige gute Aktionen aber über das gesamte Spiel waren wir dann gefährlicher und v.a. auch im ausnutzen der Chancen besser, so dass es ein recht deutlicher Sieg wurde.

 

Testspiel am So.06.02. um 10:30 Uhr (H) gegen BFC Meteor 2.C (4:2 gewonnen, Hz.: 2:1)

Kader: Fionn(TW, D1), Henrik, Joe, Fritz, Momo, Ben, Paul Sch., Mateo, Airas, Nikolaj, Shawn, Ismael, Souleymane

Torfolge: 1:0 Souleymane (2.), 2:0 Joe (11., FE), 2:1 (30.), 3:1 Ismael (58.), 3:2 (60.), 4:2 Ismael (62.)

C4vsMeteor 060222

Die ersten 10 Minuten begannen wir ordentlich und erspielten uns schnell eine 2:0 Führung. Danach verflachte aber unser Spiel zunehmend. Wenig Spielfluss, viele Fehlpässe und technische Fehler machten das Spiel wenig ansehnlich, da auch der Gegner nicht wirklich zu einem guten Spiel beitrug. So kamen wir leider zu keiner weiteren richtig guten Torchance und der Gegner allerdings auch nicht, da halfen wir dann mit ;-) Das man nicht einfach stehenbleiben sollte und hofft, der SR pfeift Abseits, haben wir nun auch gelernt und der Gegner bestrafte dies mit dem 2:1 Anschlusstreffer. Nach der Pause wurde unser Spiel besser aber gut war es immer noch nicht. Die Gäste versuchten früh zu stören, was unserseits doch zu einigen Ballverlusten führte aber am Ende trotzdem wenig Gefahr für unser Tor entstand. Nach vorne sah es teilweise ganz gut aus aber erst in der Schlussphase fielen dann Tore auf beiden Seiten. Ismael zum 3:1, dann eine unhaltbare Bogenlampe ins lange obere Eck zum 3:2 und nochmals Ismael zum 4:2 brachten uns dann aber einen verdienten Sieg.

 

Testspiel am So.23.01. um 09:30 Uhr (H) gegen Berolina Mitte 2.C (2:0 gewonnen, Hz.: 1:0)

Kader: Florian(TW), Henrik, Joe, Theo, Fritz, Momo, Ben, Paul S., Leo, Collin, Mateo, Airas, Matteo, Torge, Shawn

Torfolge: 1:0 Collin (20.), 2:0 Collin (46.)

C4vsBerolina 230122

Vor den Sommerferien spielten wir gegen Berolina unser erstes Testspiel auf Großfeld und verloren deutlich mit 2:9. Heute war das aber ein ganz anderes Spiel und die Entwicklung der Mannschaft ist klar zu erkennen. Das Spiel wurde heute recht deutlich bestimmt und einzig vor dem Tor hätten wir das ein oder andere mal noch besser abschließen können, dann wäre das Ergebnis klarer ausgefallen. Am Ende ein verdienter 2:0 Sieg und schon wieder ohne Gegentor :-)

 

Testspiel am So.16.01. um 12:30 Uhr (H) gegen SV Blau-Gelb 2.C (6:0 gewonnen, Hz.: 4:0)

Kader. Florian(TW), Henrik, Joe, Theo, Fritz, Momo, Ben, Paul S., Ismael, Souleymane, Leo, Henry, Fionn(D1)

Torfolge: 1:0 Joe (5.), 2:0 Souleymane (15.), 3:0 Souleymane (20.), 4:0 Ben (27.,FE), 5:0 Theo (41.), 6:0 Ismael (50.)

C4vsBlauGelbC2 160122

Heute dominierten wir das Spielgeschehen von Beginn an und die Gäste konnten unserem Spiel nur wenig entgegensetzen. Unsere Defensive war nicht so gefordert und wenn doch mal Gegenangriffe liefen, verteidigten wir die Aktionen, so dass es nur selten wirklich brenzlig wurde. Der Ball lief unserseits gut, viele viele Torchancen wurden erspielt aber daraus hätten wir weit mehr als die sechs erzielten Treffer machen müssen. Am Ende ein klares 6:0 aber das hätte locker zweistellig werden können (müssen).

 

Testspiel am So.09.01. um 10:00 Uhr (A) bei Fortuna Pankow 2.C (3:1 gewonnen, Hz: 0:0)

Kader: Florian(TW), Matteo, Henrik, Joe, Theo, Fritz, Momo, Ben, Airas, Mateo, Collin, Paul Sch., Marcani(C2)

Torfolge: 1:0 Collin (37.), 2:0 Mateo (41.), 3:0 Mateo (42.), 3:1 (61.)

C4vsFortuna 090121

Bei frischen Temperaturen um den Gefrierpunkt legten wir aber gut los und waren in der 1.Hz deutlich spielbestimmend aber vor dem Tor waren wir leider nicht so abschlussstark bzw. fehlte etwas die Präzision. Defensiv standen wir sehr stabil und Fortuna hatte keinen Torabschluss und nach vorne sah das alles ganz ansehnlich aus aber es fehlten die Tore. Dies holten wir dann aber unmittelbar nach dem Anpfiff zur 2.Hz nach :-) Innerhalb weniger Minuten klingelte es 3x im gegnerischen Kasten, wobei das 2:0 sehr stark vorbereitet und zu Ende gespielt wurde. Im weiteren Spielverlauf war es ausgeglichen und Fortuna kam gerade in den letzten 10 Minuten offensiv besser zum Zuge und nahm unsere Vorlage im eigenen 16er zum Anschlusstreffer dankend an. Mehr Treffer fielen nicht und es blieb beim hochverdienten 3:1 für uns.