SV Empor Berlin Der Kiezclub

C-Junioren

C3/C4 C3/C4-Junioren

Kreisklasse B Saison 2020/21 Jahrgang 2006/07


Spiele 3.C

10. November 2020

.

2.Punktspiel am Sa.31.10. (H) gegen SC Staaken 3.C -> 2:2

Kader: Maxim, Paul, Noah S., Nicholas, Lenn, Marek, Arvid, Mikail, Moritz K., Henry, Lavin, Milan, Iwan, Anton, Noah B.

Torfolge: 0:1 (3.), 0:2 (49,), 1:2 Noah S. (56.,Paul), 2:2 Mikail (63.,Anton)

C3 31102020

Im 2.Punktspiel hatten wir in der 1.Hz noch so unsere Probleme, v.a. im Spiel nach vorne. Den frühen Rückstand legten wir leider selbst auf, als ein nicht optimal zurückgespielter Ball auf Maxim nicht gut verarbeitet/weitergespielt wurde und der Staakener Spieler sich für das direkte Zuspiel bedankte. Wir hatten zwar anschließend mehr Ballbesitz aber viele gefährliche Aktionen konnten wir uns nicht erspielen und auf die weiten und lange Bälle der Gäste vom TW und den Innenverteidigern mussten wir immer wieder aufpassen, was uns aber zum größten Teil gelang. Zur Pause wechselten wir auf einigen Positionen und stellten etwas um und es ging eigentlich die gesamte 2.Hz nur in Richtung Staakener Tor. Jetzt spielten wir uns vorne mehrfach sehr gut durch aber wir vergaben leider oftmals sehr kläglich. So tauchte Staaken nach 15 Minuten in der 2.Hz erstmals in unserer Hälfte auf und stellte mit dem 0:2 den bisherigen Spielverlauf auf den Kopf. Unsere Jungs gaben sich trotz 0:2 hier noch lange nicht geschlagen und zeigten eine super Moral, welche am Ende zumindest halbwegs belohnt wurde. Nach Foul im 16er gab es Strafstoß für uns, Paul setzte diesen an den Pfosten aber Noah reagierte schnell und vollendete im Nachschuss zum 1:2. Wir drückten die Staakener förmlich in ihre Hälfte und nach einem Eckball vollendete Mika zum 2:2 und unsere Jungs wollten noch mehr. Das wäre auch möglich gewesen aber nach 0:2 Rückstand 15 Minuten vor Spielende ist auch ein 2:2 eine gute Leistung, wenngleich natürlich auf Grund der starken 2.Hz ein Sieg für uns verdient gewesen wäre. Jetzt steht leider erstmal eine Corona-Zwangspause bis Ende November an und mal schauen, ob wir in diesem Jahr nochmal spielen dürfen...

 

Testspiel am So.25.10. (H) gegen RW Hellersdorf 1.C -> 6:1 gewonnen

Kader: Maxim, Paul, Noah S., Nicholas, Lenn, Marek, Georg, Arvid, Tiago, Titus, Enis, Mikail, Conrad

Torfolge: 1:0 Noah S. (18.), 2:0 Mikail (25.), 3:0 Paul (30.), 3:1 (37), 4:1 Mikail (47.), 5:1 Noah S. (64.), 6:1 Lenn (66.)

C3vsRWH 25102021

Zum Ferienende war eigentlich ein "Rückspiel" gegen GW Ahrensfelde 1.C geplant aber nach kurzfristiger Absage wurde mit RW Hellersdorf schnell ein neuer Gegner gefunden. In den ersten knapp 20 Minuten taten wir uns doch schwerer als erwartet, so dass wir hinten 1-2 nicht gut standen aber keinen Gegentreffer fingen und im Spiel nach vorne wenig Durchlagskraft und spielerische Mittel fanden. Unsere Führung bereitete die gegnerische Abwehr und der TW vor, der nach einem Rückspiel nicht mehr richtig an den Ball kam und Noah im Vollsprint nachlief und den Ball im Tor unterbrachte. Anschließend lief es vorne durch zwei Umstellungen besser und v.a. Mika war heute wieder gut drauf und gleich mit der ersten Aktion nach vorherigem schönen Angriff erzielte er das 2:0. Paul erzielte kurz vor der Pause mit einem schönen Linksschuss ins lange Ecke sogar noch das 3:0. Nach der Pause waren die Gäste zunächst besser im Spiel und konnten auch schnell auf 3:1 verkürzen. Es war jetzt eine ausgeglichene Partie in der wir in die Druckphase der Gäste hinein das 4:1 erzielten und das Spiel im Anschluss dann auch wieder besser im Griff hatten. So konnten wir in der Schlussphase noch zwei sehenswerte Treffer erzielen und am Ende deutlich mit 6:1 gewinnen.

 

Testspiel am So.11.10. (H) gegen Hertha Zehlendorf 2.C/U14 -> 2:2

Kader: Laurin(TW), Paul, Nathan, Samuel, Milan, Lavin, Noah S., Nicholas, Lenn, Moritz K., Marek, Georg, Anton

Torfolge: 0:1 (7.), 0:2 (56.), 1:2 Anton (61.), 2:2 Lenn (66.)

C3vsH03 U14 11102020

Zum Start in die Herbstferien empfingen wir mit der U14 von Hertha Zehlendorf einen starken Gegner. Die Anfangsphase sah unserseits gut aus aber mit dem ersten Angriff erzielten die Gäste die Führung, die sie aber zunächst nicht weiter ausbauen konnten. Spielerisch übernahmen die Zehlendorfer schon das Kommando auf dem Platz aber wir hielten gut dagegen und auch Laurin im Tor hielt noch 2x sehr stark. Auf der Gegenseite hätten wir aber auch in der 1.Hz schon mindestens zwei Treffer erzielen können aber am Ende war der Abschluss zu schwach bzw. wurde der Querpass nicht gut gespielt und diese aussichtsreichen Chancen leichtfertig vergeben. Mit dem knappen 0:1 ging es in die Pause und auch die 2.Hz war weiterhin spannend und gut anzuschauen. Als die Gäste Mitte der 2.Hz das 2:0 erzielten schien es auf eine Niederlage hinauszulaufen aber unsere Jungs zeigten viel Moral und Einsatz, so dass wir durch Anton wenig später auf 1:2 verkürzten und vier Minuten vor dem Ende Lenn nach einem Eckball sogar noch das 2:2 markierte. Die Jungs aus Zehlendorf waren spielerisch schon die bessere Mannschaft aber nach dem 2:0 sich vielleicht der Sache schon zu sicher, da haben wir dann gut nachgesetzt und deren Defensive einige male in Bedrängnis gebracht, so dass das Unentschieden nicht unverdient ist. Wobei die Gäste auch schon mit 3:0 hätten führen können und dann wären wir wohl nicht mehr so zurückgekommen.

 

Testspiel am Sa.03.10. (H) gegen Berolina Mitte 1.C -> 8:2 gewonnen

Kader: Henry, Paul, Moritz K., Maxim, Nathan, Noah B., Samuel, Milan, Lavin, Noah S., Mikail, Nicholas, Marek

Torfolge: 1:0 Paul (3.), 2:0 Paul (19.), 2:1 (27.), 2:2 (33.), 3:2 Mikail (36.), 4:2 Mikail (39.), 5:2 Noah S. (60.), 6:2 Mikail (65.), 7:2 Paul (67.), 8:2 Mikail (70.)

IMG 20201003 203036

Gegen die 1.C von Berolina lief es einfacher als vorher gedacht. So übernahmen wir von Beginn an das Spielgeschehen auf dem Platz und konnten uns auch ein 2:0 erspielen. Leider schlichen sich nach der 2:0 Führung Leichtsinnigkeiten in unser Spiel und so fingen wir uns vor der Pause noch zwei Treffer und nach der Überlegenheit in der 1.Hz war das Spiel irgendwie auf den Kopf gestellt. Wir legten aber nach der Pause gleich gut los und mit einem Doppelschlag von Mika innerhalb von drei Minuten stellten wir den 2-Tore-Abstand wieder her. Wir hatten das Spiel in der 2.Hz klar im Griff und nicht nur in der Offensive lief es gut, auch in der Defensive waren wir stabil und ließen keine nennenswerten Aktionen für Berolina zu. Offensiv konnten wir uns weiterhin immer wieder gut durchsetzen und v.a. Noah und Mika wirbelten die gegnerische Abwehr durcheinander, so dass wir nach dem 2:2 zur Pause  am Ende noch einen deutlichen 8:2 einfahren konnten.

 

1.Punktspiel am Sa.26.09. (H) gegen FC Internationale 3.C -> 13:0 gewonnen

Kader: Maxim(TW), Henry, Nathan, Samuel, Lavin, Lenn, Nicholas, Milan, Marek, Noah S., Mika, Gianluca, Noah B.

Torfolge: 1:0 Milan (7.), 2:0 Noah S. (12.), 3:0 Marek (18.), 4:0 Mikail (28.), 5:0 Milan (33.), 6:0 Milan (38.), 7:0 Lavin (47.), 8:0 Gianluca (52.), 9:0 Lenn (60.), 10:0 Mikail (61.), 11:0 Mikail (65.), 12:0 Mikail (69.), 13:0 Mikail (70.)

C3vsInter 26092020

Heute stand nun endlich das 1.Punktspiel auf dem Programm und gegen einen völlig überforderten Gegner siegten wir am Ende sehr deutlich. Es ging nur in eine Richtung und Inter hatte unserem Spiel nichts entgegenzusetzen. So ware es zur Pause "nur" eine 5:0 Führung, die wir dann aber in der 2.Hz mehr und mehr ausbauten und eigentlich hätte es noch höher ausfallen müssen. Natürlich ein super Start in die Punktspiele aber es kommen stärkere Gegner, dass sollte jedem klar sein.

 

Testspiel am So.20.09. (H) gegen SV Empor Berlin U14/2.C -> 2:6 verloren

Kader: Anton, Noah S., Noah B., Henry, Nathan, Paul, Conrad, Rasmus, Gianluca, Mikail, Nicholas, Moritz K., Tiago

Torfolge: 1:0 Mikail (15.), 1:1 (28.), 1:2 (34.,FE), 1:3 (40.), 1:4 (48.), 1:5 (50.), 1:6 (61.), 2:6 Tiago (65.)

Im internen Duell behielt am Ende die U14 die Oberhand, wobei wir es einige male zu leicht machten und auch selbst vorne wieder einige Chancen ausließen. Die Führung durch Mika konnten wir recht lange halten und erst kurz vor der Pause fielen dann zwei Gegentreffer. In der 2.Hz konnten wir die "Rakete" der U14 leider zu selten stoppen und das Tempo konnte kaum einer wirklich mitgehen. Erst in den letzten 10 Minuten kamen wir nochmals besser ins Spiel, erzielten durch Tiago das sehenswerte 6:2 und hatten durch Anton und Noah S. noch zwei weitere Riesen. Auch in der Defensive waren wir jetzt enger dran und gewannen die Zweikämpfe. Trotz der am Ende deutlichen Niederlage war es ein guter Test, bei dem wir einige gute Phasen hatten aber auch weniger gute Momente. V.a. im Spielaufbau aus der Defensive waren wir oft viel zu ungeduldig und spielten zu überhastet nach vorne, statt nochmals die Seite zu verlagern und verloren zu schnell den Ball. Dadurch ging es oftmals schnell wieder in unsere Richtung und da hatte die U14 in der Offensive klare Schnelligkeitsvorteile, die sie dann auch 4x zu nutzen wussten.

 

Testspiel am Sa.12.09. (H) gegen Concordia Wilhelmsruh 1.C -> 1:4 verloren

Kader: Anton(TW), Henry, Arvid, Nathan, Max D., Marek, Nicholas, Paul, Rasmus, Noah S., Lavin, Dennis, Enis

Torfolge: 1:0 Henry (8.), 1:1, 1:2, 1:3, 1:4 (42., 47., 65., 74.)

C3vsCW 12092020

Am Ende wirklich sehr schade, dass wir nach einer guten 1.Hz und völlig verdienter 1:0 Führung dieses Spiel am Ende letztlich deutlich verloren haben. In der 1.Hz waren wir klar spielbestimmend und einzig unsere Chancenverwertung war hier leider nicht gut. Wenn wir mit 4  oder 5 Toren Vorsprung in die Pause gegangen wären, dann hätten sich die Gäste nicht beschweren können. Immer wieder konnten wir uns hinter die Abwehrreihe der Gäste spielen aber vor dem Tor vergaben wir leider kläglich unsere Chancen. CW kam in der 1.Hz zu zwei guten Aktionen bei uns im 16er aber sonst konnten wir vieles bereits frühzeitig klären. Leider konnten wir in der 2.Hz nicht mal im Ansatz an die 1.Hz anknüpfen, was zum einen auch an der jetzt besseren Bereitschaft der Gäste lag aber wir spielten auch zu zögerlich und bekamen kaum noch Spielkontrolle. So drehte CW mit zwei schnellen Treffer das Spiel, woraufhin wir uns aber wieder besser ins Spiel zurück kämpften und noch zwei Riesen zum Ausgleich hatten. Wie man es effektiv gestaltet, zeigten dann erneut die Gäste und legten noch zwei weitere Treffer nach. In der 2.Hz war CW dann insgesamt recht abgezockt und die bessere Mannschaft und das Ergebnis ist diesmal schon sehr ärgerlich aber hätte, hätte, Fahrradkette. Eigentlich kann man keinem erzählen, dass wir bei dieser Vielzahl an hochkarätigen Chancen nur einen Treffer erzielt haben. Das ist derzeitig leider auch eine sehr große Schwäche von uns, dass wir uns zwar sehr viele Chancen erspielen oder uns aussichtsreich durchgespielt haben aber daraus viel zu wenig zählbares machen.

 

Testspiel am So.06.09. (H) gegen Borussia Pankow 1.C -> 6:1 gewonnen

 

Kader: Otto (TW, U14), Noah B., Anton, Mikail, Nicholas, Milan, Noah S., Lavin, Yuki, Rasmus, Moritz K.

Torfolge: 1:0 Rasmus (5.), 2:0 Noah S. (14.), 2:1 (18.), 3:1 Lavin (23.), 4:1 Lavin (37.), 5:1 Rasmus (48.), 6:1 Noah S. (49.)

C3vsBorussiaPankow 06092020

Auf Grund der Absage des geplanten Punktspiels verabredeten wir frühzeitig ein Testspiel gegen Borussia Panow. Beide Teams hatte einige kurzfristige Ausfälle zu beklagen, so dass wir nur 11 Spieler hatten und Borussia nur 10 und so einigten wir uns auf ein Spiel 10-10. Über die gesamte Spielzeit waren wir überraschend deutlich überlegen und ließen nur selten wirkliche Chancen für die Gäste zu. Ein guter Auftritt gegen aber insgesamt sehr schwache Pankower aber wir haben es auch gut gemacht und von Anfang bis Ende eine sehr gute Einstellung zum Spiel gezeigt.