SV Empor Berlin Der Kiezclub

B-Junioren

U17 B1-Junioren

Verbandsliga Saison 2017/18 Jahrgang 01/02


U17 sichert Klassenerhalt durch klaren Heimerfolg

11. Juni 2018
DSC0084

Am 23. und damit vorletzten Spieltag empfing die U17 des SV Empor Berlin gestern den FC Internationale. Es war das letzte Heimspiel unserer Mannschaft in dieser Saison. Für beide Mannschaften war es das vermutlich wichtigste Spiel der vergangenen Wochen. Die Gäste aus Schöneberg arbeiteten sich durch sieben Punkte aus den letzten drei Spielen an die Nicht-Abstiegsplätze heran, auf denen unter anderem der SV Empor steht. Mit einem Heimerfolg hätte unsere Mannschaft den Klassenerhalt sichern und gleichzeitig die Abstiegsangst und den Druck für den FC Internationale vergrößern.

Von Anfang an gestalteten unsere Jungs die Partie deutlich zu unseren Gunsten, die Gäste beschränkten sich meist auf das Verteidigen. Bereits nach zwei Minuten gelangen wir das erste Mal gefährlich vor das Tor und nutzten die erste Chance zur frühen Führung. In der Folge spielten wir sicherer, ließen Ball und Gegner laufen und konnten nur zwölf Minuten nach dem 1:0 auf 2:0 erhöhen. Torschütze war Emiliano Zefi, der nach perfekter Flanke nur noch einköpfen musste. Internationale kam kaum zu guten Torchancen. Wir machten uns das Leben nach dem 2:0 jedoch selber meist schwer, hatten viele Unkonzentriertheiten in unserem Passspiel und konnten uns so kaum noch zwingende Torchancen bis zur Halbzeit erarbeiten.

Im zweiten Spielabschnitt fingen wir ähnlich wie zu Beginn der ersten Halbzeit sehr selbstbewusst und zielstrebig an, konnten uns wieder bessere Torchancen erarbeiten. Leonard Stief konnte in der 57. Minute das 3:0 nach schöner Kombination nachlegen. Der Deckel war somit drauf, da von den Gästen zu wenig kam, um das Spiel noch drehen zu können. So hatte Empor-Torwart Danilo Oramas- Wilson kaum eine Torchance zu vereiteln. Fünf Minuten nach dem 3:0 ließ die Abwehrarbeit des FCI nach, sodass wir schnell das 4:0 erzielten. In der Folge nahmen wir einen Gang raus, wechselten mehrmals und ließen den Ball in unseren Reihen laufen. Bis zum Abpfiff hätten wir eventuell trotzdem noch ein Tor schießen können, das 4:0 reicht am Ende aber sicher zum Klassenerhalt, den die Mannschaft durch den Heimerfolg vorzeitig gesichert hat. 

Somit stehen wir am kommenden Sonntag im letzten Spiel der Saison gegen den Berliner SC nicht mehr unter Druck und können uns dort hoffentlich mit einer ähnlich guten Leistung aus der Saison verabschieden. Mit einem Auge schielen wir noch auf Platz 7, auf dem Tennis Borussia aktuell steht, der mit einem Punktgewinn und einer Niederlage von TeBe noch erreichbar wäre. Das Hinspiel gegen den Berliner SC gewann unsere Mannschaft im Jahn-Sportpark mit 4:3. Anstoß ist am Sonntag um 12:00 Uhr in der Hubertusallee 50 in Wilmersdorf. 

 

Nach den Auf und Abs in der Saison tut es der Mannschaft gut, jegliche Abstiegsangst nun vergessen zu können. 

 

Wer gestern nicht dabeisein konnte, kann sich über den folgenden Link einige Bilder vom Spiel angucken.

 

https://www.fupa.net/galerie/sv-empor-berlin-fc-internationale-berlin-1980-275050/foto1.html

 

Wir freuen uns über eure Unterstützung am Sonntag und vollen den Jungs und dem gesamten Trainerteam einen angemessenen Abschluss zur laufenden Saison bereiten.

 

GEMEINSAM EMPOR!