SV Empor Berlin Der Kiezclub

B-Junioren

U17 B1-Junioren

Verbandsliga Saison 2017/18 Jahrgang 01/02


U17 - Drei Punkte zum Saisonabschluss

18. Juni 2018
DSC0009

Am letzten Spieltag gastierte unsere U17 beim Berliner SC. Bei warmen Temperaturen taten sich beide Mannschaften sichtlich schwer ein hohes Tempo an den Tag zu legen. Da unsere Jungs vergangene Woche bereits den Klassenerhalt sicherten und der Berliner SC als Tabellenvierter weder nach oben, noch nach unten gucken musste, zeigten beide nicht ihr gewohntes Spiel. 

Empor dominierte in den ersten Minuten, ließ Ball und Gegner gut laufen und konnte sich immer wieder Torchancen erarbeiten. Bereits früh konnten wir daraus Kapital schlagen. Nach einer Ecke von Paul Nickel köpfte Top-Torjäger Leonard Stief zur 1:0-Führung aus unserer Sicht. Die Standardsituationen unserer Jungs waren bereits die gesamte Saison über sehr gefährlich. Auch nach dem 1:0 kam der Berliner SC kaum gefährlich nach vorne. Nur 10 Minuten nach dem 1:0 erhöhte Lennart Nehls auf 2:0, nachdem er nach einem langen Ball von Torwart Danilo Oramas-Wilson frei vorm BSC-Keeper stand und diesen sehenswert überlupfte. 

In der Folge hatten die Gastgeber mehr vom Spiel, nutzten ihre Chancen, oft auch 100%ige, nicht. Erst in der 30. Minute gelang dem Tabellenvierten der Anschlusstreffer, ebenfalls nach einer Standardsituation. Mit der knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.

Beiden Mannschaften sah man den Kampf gegen die Temperaturen an. Das Rückzugsverhalten beider Teams ließ zu wünschen übrig, weshalb auch in der zweiten Halbzeit viele gute Torchancen entstanden. Auf Empor-Seite konnte aber Danilo Oramas-Wilson häufig glänzend parieren und hielt unsere Mannschaft somit im Spiel. Wir spielten unsere Kontermöglichkeiten meist zu schlampig aus. In der 68. Minute war dann aber auch Empor-Schlussmann Danilo machtlos. Der Linksverteidiger vom Berliner SC traf per Traumtor zum 2:2-Ausgleich. Doch nur zwei Minuten später war es erneut Lennart Nehls, der uns erneut in Führung brachte. In den letzten zehn Minuten brachten wir das 3:2 über die Zeit. Somit gelang der Mannschaft ein gelungener Saisonabschluss. 

Der Berliner SC bleibt trotz der Niederlage vierter, unsere Jungs schließen die Saison auf dem 8. Tabellenplatz ab. 

Nun trennen sich die Wege der Trainer und Spieler. Während Nico Bitterlich Trainer der kommenden U16 wird, übernimmt Cordula Szopinski zusammen mit Eric Rode die neue U14. Die Zukunft von Matthias Troll bleibt offen. 

Der Großteil der Mannschaft wird ab dem 01.07. offiziell Bestandteil der neuen U19 sein. 

Von Lennart Nehls und Danilo Oramas-Wilson müssen wir uns verabschieden. Während Lennart ab dem 01. Juli bei den Füchsen Berlin stürmt, hütet Danilo in der kommenden Saison das Tor der U17 vom Berliner SC. Wir wünschen beiden Spielern viel Erfolg bei ihren neuen Mannschaften!

 

GEMEINSAM EMPOR!