SV Empor Berlin Der Kiezclub

Wiederaufnahme Traningsbetrieb

15. Mai 2020
Die Abteilung Fussball informiert2

Liebe Mitglieder der Fußballabteilung, liebe Eltern, liebe Unterstützer*innen,

 

seit unserer letzten Information vom 5. Mai 2020 gab es viele Veränderungen, viele Nachrichten. Die Covid-19-Pandemie stellt uns weiterhin jeden Tag vor neue Herausforderungen.

 

Die Freigabe der Sportflächen hat uns alle begeistert, bedeutet für uns jedoch einen großen organisatorischen Aufwand, um die Umsetzung aller Anforderungen sicherzustellen. Wir wollen euch daher einen kleinen Einblick in unsere Arbeit der letzten Wochen geben.

 

Auf dem Jahn-Sportpark darf ab dem 15. Mai 2020 wieder Vereinssport angeboten werden, dabei ist jedoch unter anderem zu beachten,

  • dass jede Trainingsgruppe maximal aus 7 Spielern und einem Trainer bestehen darf.
  • dass auf jedem Großfeld maximal zwei Trainingsgruppen trainieren (14 Spieler und 2 Trainer) dürfen.
  • dass Umkleidekabinen, Toiletten- und Sanitäreinrichtungen auf dem gesamten Gelände geschlossen bleiben.
  • dass Abstands- und Hygienevorschriften jederzeit eingehalten werden müssen. Demzufolge dürfen keine Übungen mit Zweikämpfen oder direktem Körperkontakt durchgeführt werden.

 

Diese Aufzählung umfasst längst nicht alle Vorgaben, verdeutlicht jedoch die aktuelle Situation unserer Abteilung. Niemand hat Erfahrung mit den neuen Gegebenheiten und kann abschätzen, was das für alle Beteiligten (Trainer*innen, Spieler*innen, Eltern) bedeutet. Unser Konzept sieht einen stufenweisen Einstieg in den Trainingsbetrieb vor. Nach den ersten Erfahrungen werden wir den Trainingsbetrieb auf unsere über 700 aktiven Mitglieder ausweiten. Wir möchten euch daher bitten, uns bestmöglich zu unterstützen, damit wir alle unserem Hobby schnellstmöglich wieder nachgehen können.

 

Mit dieser Information stellen euch die Trainer das Konzept zur Einhaltung der Hygienevorschriften, weitergehende Informationen des Berliner Fußball-Verbandes sowie eine Einverständniserklärung zur Teilnahme am Training zur Verfügung. Diese Einverständniserklärung muss von allen Spielern vor dem ersten Training unterschrieben werden (von den Erziehungsberechtigten bei unter 18-jährigen Spieler*innen).

 

Was sind die nächsten Schritte?

  1. Ab dem 15. Mai werden die ersten Mannschaften mit einem (Probe-)Trainingsbetrieb starten.
  2. Mit den ersten Erfahrungen wird der Trainingsbetrieb sukzessive auf alle Mannschaften erweitert.
  3. Schnellstmöglich wollen wir in einen neuen „normalen“ Trainingsbetrieb (innerhalb des erlaubten Rahmens) übergehen.

Liebe Mitglieder der Fußballabteilung, liebe Eltern, liebe Unterstützer*innen, diese neue Normalität wird uns voraussichtlich noch einige Wochen und Monate begleiten. Der Trainingsbetrieb wird nicht mit den Erfahrungen der letzten Jahre vergleichbar sein. Es wird Unklarheiten geben, aber gemeinsam werden wir Wege finden, um zu einer neuen Routine zu finden. Die Trainer*innen der jeweiligen Mannschaften informieren die Spieler*innen über den Trainingsstart.

 

Bleibt gesund!
Gemeinsam Empor
SV Empor Berlin – Abteilung Fußball