SV Empor Berlin Der Kiezclub

U15 dritter Platz bei Hallenmeisterschafts-Vorrunde

18. Dezember 2018
U19

Gegner: SC Charlottenburg (2:0), Weißenseer FC (4:0), Borussia Pankow (3:0), Spandauer Kickers (2:3), Hertha BSC (0:3)

 

Am vergangenen Samstag spielte die U15 ihre Hallenmeisterschafts-Vorrunde in der Berthold-Brecht-Oberschule in Spandau. Im Modus jeder-gegen-jeden spielte unsere Mannschaft gegen fünf Mannschaften von der Regional- bis hin zu Bezirksliga. Auf kleinem Spielfeld nach vereinfachten Futsalregeln spielte unsere Mannschaft trotz nur einem Wechselspieler ein sehr gutes Turnier. Nach drei überzeugenden Spielen, die gegen SCC, Weißensee und Borussia Pankow zu null gewonnen wurden, lieferten wir uns ein packendes, jedoch zu Teilen unfaires Spiel gegen die Spandauer Kickers. Trotz unserer frühen Führung waren es nur 4 Minuten, die das Spiel zum 1:3 änderten. Nach mehreren unsportlichen Unterbrechungen sowie zahlreichen Torchancen konnten wir jedoch nur auf 2:3 verkürzten. Im letzten Spiel zeigten wir selbst gegen Hertha BSC eine ansehnliche Leistung und hätten bei besserer Chancenverwertung den Favoriten mehr als ärgern können. Weil die Kickers aus Spandauer auch das letzte Spiel gewannen, blieb uns "nur" der dritte Platz, der für eine Qualifikation für die Endrunde leider nicht reicht. Insgesamt sind wir mit der gezeigten Leistung der Mannschaft sehr zufrieden, leider hat es nicht für ein Weiterkommen gereicht.