SV Empor Berlin Der Kiezclub

Pokal: Herren souverän, Frauen scheitern knapp

12. August 2019
DSC07966

F: Sebastian Räppold

Am vergangenen Wochenende spielten sämtliche Mannschaften des SV Empor Berlin in den Berliner Pokalwettbewerben. Dabei siegten unsere Herrenmannschaften souverän, die Frauen hingegen verloren knapp. Von vier Jugendmannschaften musste sich eine geschlagen geben.

1. Herren:

Unsere Berlin-Liga-Mannschaft konnte beim Auswärtsspiel gegen den Grünauer BC bereits in der ersten Halbzeit mit 3:0 in Führung gehen. Nach 90 Minuten konnten wir einen 4:1-Erfolg gegen den Bezirksligisten verbuchen und uns somit für die zweite Pokalrunde qualifizieren.

 

2. Herren:

Ähnlich gut lief es für unsere 2. Herrenmannschaft. Gegen den A-Ligisten SV Adler II gewann das Team von Trainer Michael Richter souverän mit 5:1.

 

3. Herren:

Da im Wettbewerb der unteren Herrenmannschaften weniger Teams an den Start gehen, steht dort die erste Runde zu einem späteren Zeitpunkt an. 

 

A-Jugend:

Auch unsere U19 gab sich in der ersten Pokalrunde keine Blöße. Gegen den VfB Friedrichshain erspielten unsere A-Jugendlichen einen 14:0-Auswärtserfolg. Besonders im zweiten Durchgang zeigte sich unsere Mannschaft treffsicher.

 

B-Jugend:

Im Spiel unserer U17 wurden wir unserer Favoritenrolle schnell gerecht. Zur Pause führten wir bereits mit 1:4 beim SV Stern Britz. Nach gespielten 80 Minuten stand ein 1:6-Erfolg zu Buche.

 

C-Jugend: 

Unsere U15 durfte sich bereits vor dem Wochenende über das Erreichen der zweiten Runde freuen. Der Gegner (1. FC Marzahn) trat nicht an.

 

D-Jugend:

Unsere U13 musste sich Hertha BSC mit 4:0 geschlagen geben. Dabei gestalteten wir die Partie lange offen. Erst in den letzten Minuten konnte der Bundesliga-Nachwuchs aus dem Olympiapark alles klar machen.

 

Frauen:

Auch für unsere neugegründete Frauenmannschaft ist der Pokalwettbewerb in diesem Jahr nach dem ersten Spiel beendet. In der Qualifikationsrunde unterlag unsere Mannschaft dem dritten Team von Türkiyemspor knapp mit 2:3.

 

Ü32:

Unsere Ü32 genoss in der Qualifikationsrunde ein Freilos.

 

Ü40 I:

Auch unsere erste Ü40er Mannschaft erhielt in der Qualifikation ein Freilos.

 

Ü40 II:

Unsere zweite Ü40er Mannschaft trat am Sonntag auswärts beim BFC Südring an. Nach zwischenzeitlichem Rückstand konnten wir die Partie drehen und mit 3:6 für uns entscheiden.

 

Ü50:

Bereits am Freitag musste unsere Ü50 beim VfB Hermsdorf antreten. Gegen den Ligakonkurrenten aus der Landesliga setzte sich unser Team mit 2:7 durch und erreicht somit ebenfalls die nächste Pokalrunde.

 

#gemeinsamempor