SV Empor Berlin Der Kiezclub

Empor-Talk #5 mit Frank Lehnert

3. Januar 2021
Empor Talk 5 Lehnert Teil 2

Frank Lehnert - mit Pokal & Urkunde für die Berliner Meisterschaft der 3.Herren 2018/2019

Empor-Talk #5 mit Frank Lehnert - Teil 2

Liebe Emporianer,

zuerst möchten wir Euch noch ein frohes und gesundes neues Jahr 2021 wünschen!
Wir hoffen Ihr seid alle gut reingerutscht in ein ein hoffentlich so viel besseres Jahr!
Lasst uns gemeinsam positiv nach vorne schauen, dann wird das schon werden!

Wir werden Euch von unserer Seite natürlich hier auch weiter auf dem Laufenden halten. Heute gibt es dazu den zweiten Teil des Empor-Talk #5 mit Frank Lehnert, wiederum mit einigen tollen Anekdoten und Erfolgen.

Also auch ganz viel Spaß beim Lesen des zweiten Teils!

Gemeinsam Empor

Du hast es mit der Aufzählung der Aufstiege und Erfolge schon angesprochen. Seit dem (Wieder-)Aufbau der Jugendabteilung ist Empor seit nunmehr ca.20 Jahren mit in der Spitze des Berliner Jugendfußballs etabliert und wir konnten in den letzten Jahren nochmals größere Ausrufezeichen, sowohl im Kleinfeld als auch im Großfeld, setzen! Was ist dort bei Dir im Kurzzeitgedächtnis noch besonders präsent?

Im Kleinfeld hatten wir immer eine hohe Qualität in allen Teams, aber hier ist mir der Jahrgang 1998 besonders in Erinnerung. Wir sorgten bei vielen Turnieren für Furore und konnten in der U13 u.a. die Berlin-Liga-Hallenmeisterschaft gewinnen, standen bei der Berliner Hallenmeisterschaft im Finale und konnten auch draußen das Pokal-Halbfinale erreichen. In der U15 stiegen wir dann nach dem letztmaligen Abstieg sofort wieder in die Verbandsliga auf. Ungeschlagen und mit einem Torverhältnis von 180:9.

Ungeschlagen wieder in die Verbandsliga aufgestiegen - die U15 in der Saison 2012/2013 (Jahrgang 1998) 

 

Auch der darauffolgende Jahrgang 2000 nahm im Laufe der Zeit eine tolle Entwicklung, gekrönt mit einer starken Rückrunde in der U15- Verbandsliga und einem Sieg über den späteren Berliner Meister des 1. FC Union. In dieser Mannschaft waren mit Ben Mehl, Ivan Orlob und Moreno Schneider wiederum drei aktuelle Spieler unserer Ersten.

 

Zuletzt trainierte ich dann den Jahrgang 2003 über viele Jahre von der F-Jugend bis hin zur U17. Dabei gab es wiederum viele schöne Momente, Staffelsiege im Kleinfeld und einen Aufstieg in der U14.

In der U15 gelang uns dann etwas Historisches. Erstmals konnte unsere C-Jugend durch einen herausragenden 3:1-Sieg im Halbfinale gegen den 1. FC Union das Berliner Pokalfinale erreichen. Dort waren wir gegen Hertha BSC zwar chancenlos und verloren mit 1:6 (0:5), dennoch gelang uns zumindest ein Ehrentreffer, welcher zudem ein echtes Traumtor war und für uns alle ein tolles Erlebnis darstellte.