SV Empor Berlin Der Kiezclub

emotionaler Sieg der 1.D

21. November 2018
40617971 2030152563715860 995882656858112000 n2

Sehr gewöhnungsbedürftig , aber an dieser Stelle passend wie die Faust auf's Auge ! Das erfolgreich gestaltete  Punktspiel am 17.11. beim BFC Dynamo (3 : 2 ; Halbzeit 1 : 1) fühlte  sich wie ein Déjà - vu des 5:2 (Halbzeit  1:1) gewonnenen  Pokalachtelfinalspiels vom 14.11. zuhause  gegen die Berliner Amateure an. In beiden Spielen setzten sich diese vorbildlich und sehr  aufopferungsvoll  kämpfenden Empormannschaften jeweils im Verlauf der zweiten Halbzeit verdient durch ! Wenn die Grundlage für die beiden Siege in der sehr geschlossenen  Mannschaftsleistung bestand , müssen beim Pokalspiel der vierfache Torschütze Niklas Karth und unser  Mittelfeldakteur Konrad Aretz hervorgehoben werden , im Spiel gegen den BFC Dynamo brachte unser Torwart Ignatz Weber die gegnerischen Angreifer schier zur Verzweiflung. Beide Spiele hätten emotionsgeladener nicht verlaufen können. Wie die Jungs im Pokalspiel in den letzten 20 Minuten einen 1:2 Rückstand in ein 5:2 Sieg verwandelten und wie sie im Punktspiel den 3:2 Vorsprung auch über die Schlussminuten  verteidigten , ließen die Spieler und auch  außenstehende Eltern tiefe Emotionen durchleben ( Originalzitat Spielervater : "....als die Jungs noch auf dem Platz tanzten , hatte ich kurz Tränen in den Augen.") Beide Spiele waren Meilensteine in der Geschichte dieser Mannschaft , vermittelten den beteiligten Spielern  die kollektive Kraft , die dieser Sport zu geben vermag! Helene und die Jungs haben sich diese unvergesslichen Momente selbst verschafft , ihnen allen nochmals ein ganz großes Dankeschön ! Gemeinsam Empor !