SV Empor Berlin Der Kiezclub

A2 - Knappe Niederlage im Abstiegskampf

20. Mai 2019
image

Jetzt geht's in die dich noch heiße Endphase der Saison und ein Relegationsspiel um den Verbleib in der Landesliga ist noch möglich. Dessen waren wir uns bewusst im heutigen Spiel gegen Hertha 06, auch wenn der direkte Konkurrent Spandauer Kickers heißt. Nach Problemen in der Anfangsphase kamen wir besser ins Spiel, hatten im Spielaufbau und auch Defensivverhalten immer sehr gute Lösungen, machten immer wieder Druck durch die Mitte und ohne die Außenpositionen zu vernachlässigen. Optische Vorteile wurden dann auch zur 1:0 -Führung genutzt, Ethan traf im zweiten Moment, es lief fast optimal, so ging es in die Katakomben. Aber Hertha ließ nicht locker, spielten einen technisch guten Fußball, waren körperlich absolut präsent, und nutzen auch die erste kleine Unaufmerksamkeit zum Ausgleich. Die Verunsicherung war sofort spürbar, Hertha machte einfach weiter und binnen drei Minuten war das Spiel gedreht. In der letzten Viertelstunde ging das Spiel dann hin und her, Empor machte hinten auf, versuchte mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen, Hertha konterte. Im Resümee muss man sagen dass wir das Spiel früh im Griff hatten und der Ehrgeiz fehlte, das 2:0 zu machen. Hertha schenkte das Spiel ihrerseits nicht einfach her und machte mit drei Chancen zwei Tore. So war an diesem heißen Sonntag das Beste die Niederlage der Spandauer Kickers.