SV Empor Berlin Der Kiezclub

Herren

Herren III 3. Mannschaft

Kreisklasse A Saison 2018/19


3:5

[ 2:3 ]

BSC Rehberge III   SV Empor Berlin

Spielbericht - Meisterschaftsspiel

Kreisklasse A

So 02.12.2018 12:00 Uhr


Afrikanische Str.

13.Punktspiel am So.02.12.2018

11. Dezember 2018

Aufstellung
Tornette - Berth, Kehrberg, Gottschalk, Kossack(61.Büchle), Duhm, Damis, Wienholz, Zekina(77.Kossack), Bromund(61.Seyrling), Tandel(77.Bromund)

Torfolge
1:0 (10.), 1:1 Kossack (13.,Tandel), 1:2 Duhm (19.,Wienholz), 2:2 (31.), 2:3 Zekina (41.,Wienholz), 2:4 Damis (51.,FE/Damis), 2:5 Damis (73.,Tandel), 3:5 (86.)

Nach den zuletzt spielerisch eher dürftigen Auftritten war das heute eine klare Steigerung und ließ sich auch gut ansehen. Der Ball lief unserseits ordentlich, die ersten gefährlichen Aktionen wurden vorgetragen und in Führung geht natürlich der Gegner. Wir konnten aber recht schnell ausgleichen und das Spielgeschehen in die Rehberger Hälfte verlagern. Felix besorgte mit einem sehenswertem Volleytor das 2:1 und wir hatten das Spiel klar im Griff. Leider waren wir aber bei Standards nicht aufmerksam genug und es ist ja bekannt, das Rehberge hier gute Leute zum vollenden hat und so stand es nach einer halben Stunde 2:2. Wenig später dann noch eine gute Möglichkeit für Rehberge aber Flo war hier aufmerksam und lenkte zur Ecke. Wir spielten aber anschließend weiter passsicher nach vorne und Eric brachte uns dann erneut in Führung und mit der knappen Führung ging es auch in die Pause. Auch zu Beginn der 2.Hz spielten wir kontrolliert und recht sicher nach vorne, was uns letztlich eine Vielzahl an Torchancen einbrachte und wir auf 5:2 erhöhen konnten. Erst zum Ende verflachte unser Spiel und wir verloren viele Bälle sehr einfach bzw. spielten die Angriffe teils in Überzahl schlecht aus und liefen plötzlich in Konter. So kamen die Gastgeber kurz vor dem Ende noch zum 5:3 aber dabei blieb es. Am Ende war der Sieg ungefährdet aber drei Gegentore waren heute sicher nicht notwendig und da machten wir es den Rehbergern oftmals zu leicht.