SV Empor Berlin Der Kiezclub

Herren

Herren III 3. Mannschaft

Kreisklasse A Saison 2017/18


5:1

[ 1:0 ]

SV Empor Berlin   BSC Kickers 1900 III

Spielbericht - Meisterschaftsspiel

Kreisklasse A

Sa 16.12.2017 14:15 Uhr


Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

14.Punktspiel am Sa.16.12.2017

30. Dezember 2017

Aufstellung
Tornette - Berth, Wienholz, Karies, Gottschalk(86.Büchle), Büchle(46.Seyrling), Damis, Duhm, Kossack, Wüstenberg, Bromund

Torfolge
1:0 Bromund (17.,Wüstenberg), 2:0 Seyrling (58.,Kossack), 3:0 Duhm (61.Seyrling), 3:1 Eigentor (61.), 4:1 Wüstenberg (83.,Kossack), 5:1 Wüstenberg (85.,Gottschalk)

Zum Abschluss der Hinrunde empfingen wir den bisher starken Aufsteiger aus Schöneberg. Wir hatten das Spiel von Beginn an gut im Griff, versäumten es aber bereits in der 1.Hz unsere Führung deutlicher zu gestalten. Diese Führung war schön zu Ende gespielt und Maik vollendete dann Hannes perfekte Vorlage. In der Defensive standen wir sehr sicher, ließen kaum ernsthafte Aktionen der Gegner zu und so ging es mit der knappen Führung in die Pause. Hier behielten wir dann weiterhin die Spielkontrolle bei und mit einem Doppelschlag zogen wir auf 3:0 davon. Beide Tore waren stark vorbereitet und vollendet worden. Im Gegenzug verkürzten die Kickers nochmal auf 3:1 und ein wenig Hoffnung auf Spielwendung keimte seitens der Kickers auf. Letztlich blieb es bei den Kickers bei guten Ansätzen im Mittelfeld aber wirklich torgefährlich wurde sie dann nicht mehr. Die entgültig Entscheidung fiel dann in der 83.Minuten, nachdem Georg mit energischem Lauf den Ball knapp vor der Torauslinie per Hacke ins Feld auf Benni zurücklegte, anschließender Querpass auf Hannes und er vollendete zum 4:1. Zwei Minuten später legte Hannes nach perfekter Hereingabe von links noch das 5:1 nach und das war dann auch der Schlusspunkte. Ein perfekter Jahresabschluss und somit überwintern wir jetzt als Tabellenfünfter mit einem Spiel weniger knapp hinter den Podestplätzen. Für ganz vorne wird es wohl nicht mehr reichen, dafür spielte Kladow eine zu souveräne Hinrunde mit nur einer Niederlage aber Platz 2 ist noch absolut in Reichweite und natürlich ist der Pokal in dieser Saison das große Ziel!!! Die anschließende abendliche Weihnachtsfeier zusammen mit unserer Ü32 war auch sehr gelungen und nun machen wir erstmal Pause und fangen dann Mitte Januar wieder mit der Vorbereitung an.