SV Empor Berlin Der Kiezclub

Herren

Herren 1. Mannschaft

Berlin-Liga Saison 2018/19


Empor-Herren erreichen souverän zweite Pokalrunde

12. September 2018
DSC2005

Foto: Sebastian Räppold

Sonntagnachmittag, Pokalwochenende. Kreisliga A gegen Berlin-Liga. Südring gegen Empor.

Es war ein auf dem Zettel ungleiches Spiel, in das wir als klarer Favorit ging. Dennoch fehlten uns wichtige Leistungsträger wie Tobias Höltge oder Dennis Wegner. Der BFC Südring rechnete sich dementsprechend eine kleine Chance auf die Überraschung aus. Von Vorteil war für den Gastgeber dabei sicherlich der enge, kleine Platz, den wir in der Berlin-Liga alles andere als gewöhnt ist.

Wir begannen etwas schläfrig, wirkte in den Anfangsminuten nicht entschlossen genug und wurde zweimal durch schnelles Umschalten des Kreisligisten überrascht. Torwart Janek Albrecht musste dort aber noch nicht eingreifen. Mit dem ersten Angriff erzielte unsere Mannschaft promt das 1:0. Nach schneller Kombination über rechts kam Dustin Bernicke halbrechts zum Schuss. Dieser wurde noch leicht abgefälscht und war deshalb für BFC-Torwart Mert Akman nicht zu halten. Empor übernahm nun immer mehr das Spielgeschehen, ohne dabei aber wirklich gefährliche Angriffe zu fahren. Zweimal kam Niko Varrelmann zum Kopfball. Der erste ging vorbei, der zweite konnte knapp vor der Torlinie geklärt werden. Dann passierte lange kaum etwas. Das Spiel verlagerte sich zunehmend in die Spielfeldmitte, wo sich immer wieder packende Zweikämpfe abspielten. Acht Minuten vor der Pause waren es dann erneut wir, die dem zweiten Treffer sehr nah kamen. Sommerneuzugang Benjamin Hutter versuchte sein Glück aus rund 25 Metern. Der Ball fand jedoch nur den Weg an den linken Pfosten. Kurz vor der Pause dann die erste große Torchance für den BFC Südring. Nach einer Ecke von der rechten Seite kam Innenverteidiger Abdelaziz Akacha relativ unbedrängt zum Kopfball, setzte diesen jedoch knapp am Tor vorbei. Gleichzeitig war es die letzte Chance in einer doch eher ruhigeren ersten Halbzeit, in der es nur wenig nennenswerte Szenen zu beobachten gab.


Zweite Halbzeit und der SV Empor Berlin übernahm wieder die Kontrolle und erarbeitete sich die ersten Chancen im zweiten Durchgang. Zunächst scheiterte Steven Rajemann per Kopf an Torwart Mert Akman, bei dem darauffolgenden Eckball verfehlte Hendrik Kühn das Tor -ebenfalls per Kopf- knapp. In der 57 Spielminute erzielte Steven Rajemann den zweiten Treffer der Partie und erhöhte für uns auf 2:0. Nach der flachen Hereingabe von Kapitän Romeo Paeschke musste unser Stürmer nur noch den Fuß reinhalten. Sechs Minuten später musste Empor-Torwart Janek Albrecht das erste Mal zeigen, was er kann, als er aus kurzer Distanz geprüft wurde. Im direkten Gegenzug wurde Benjamin Hutter im Strafraum gelegt. Es gab keine zwei Meinungen, Schiedsrichter Maurice Topel zeigte auf den Punkt. Strafstoß für unsere Mannschaft. Diesen verwandelte Francisco Egas-Sanchez sicher und bescherte damit die Vorentscheidung. Auch der Torhüter des BFC Südring konnte sich in der 75. Minute auszeichnen, indem er einen Schuss vom eingewechselten Philipp Kuhles stark zur Ecke klären konnte. Das 4:0, das aus dieser fälligen Ecke entstand, konnte dann auch er nicht mehr verhindern. Erneut war es Francisco Egas-Sanchez, der damit seinen zweiten Treffer in dieser Partie erzielte. Der Gastgeber kam dennoch gelegentlich zu Torchancen, fanden dann aber in Janek Albrecht meist einen zu starken Torhüter. In der 83. Minute trug sich Romeo Paeschke schließlich ebenfalls in die Torschützenliste ein. Direkt nach Wiederanpfiff gelang dem BFC Südring noch der Anschlusstreffer, Torschütze war Beyazit Taflan. Die letzte Aktion der Partie gehörte nach einmal dem Kreisligisten, der Kopfball von Ali Tahmaz fand jedoch nicht mehr den Weg ins Tor.


Wir erreichten somit ungefährdet und verdient die zweite Pokalrunde. Dem von Trainer Nils Kohlschmidt ausgegebenem Ziel, im Pokal überwintern zu wollen, sind wir damit ein Stück näher gekommen.

 

Über den folgenden Link findet ihr einige Bilder vom Spiel:

 

https://www.fupa.net/galerie/bfc-suedring-sv-empor-berlin-285259/foto1.html

 

GEMEINSAM EMPOR!