SV Empor Berlin Der Kiezclub

Herren

Herren 1. Mannschaft

Berlin-Liga Saison 2017/18


Auswärtsniederlage plus rote Karte

2. Mai 2018
Stern

seedorff@gmx.net

Am vergangenen Sonntag fuhr unsere erste Mannschaft nach Steglitz zum Auswärtsspiel gegen den SFC Stern 1900. Das Spiel der Tabellennachbarn bot alles, was sich die Zuschauer von diesem Spiel erwarteten. Beide Mannschaften zeigten auf dem Platz eine engagierte Leistung, bei der letztlich die Hausherren aus Steglitz das bessere Ende hatten.

Die erste Halbzeit war geprägt durch Großchancen auf beiden Seiten, die von beiden nicht genutzt werden konnte. In der 41. Minute war es dann ein schön ausgespielter Konter über Kühn dessen scharfe Hereingabe in der Mitte Meirelles-Hartmann verwerten konnte. Kurz vor der Pause gelang Stern noch der Ausgleich durch einen platzierten Nachschuss nach einem scharf geschossenen Freistoß.

Die zweite Hälfte begann ganz im Zeichen der Heimmannschaft.  Ein wahrer Sturmlauf der Steglitzer. Nach 20 Minuten wurde Stern für diesen Auftritt auch belohnt und erzielte die 2:1 Führung. Empor steckte nicht auf und hatte zwei hochkarätige Chancen, konnte diese allerdings nicht nutzen. Nach einen Foul von Empor-Torwart Freund im Strafraum gab es Elfmeter und Rot für Freund, eine sehr harte Entscheidung vom Schiedsrichter. Da Empor schon dreimal gewechselt hatte musste Paeschke ins Tor, konnte allerdings den fälligen Elfmeter nicht halten. Mit der letzten Aktion des Spiels erzielte Stern auch noch das 4:1. Ein Ergebnis, dass in der Höhe nicht ganz den Spielverlauf wiederspiegelt, da Empor vor allem in Halbzeit eins ein sehr gutes Spiel zeigte.

 

Kommendes Wochenende spielt Empor gegen Tabellennachbar Preußen im heimischen Jahnsportpark. Wir wünschen der Mannschaft eine gute Trainingswoche und ein erfolgreiches Spiel.

 

GEMEINSAM EMPOR!