SV Empor Berlin Der Kiezclub

Wochenendrückblick der Jugend - 25./26.03.2017

30. März 2017

Am letzten Wochenende gab es viele erfolgreiche und heiß umkämpfte Spiele.

Hier eine kurze Zusammenfassung der Spiele unserer Nachwuchsmannschaften vom vergangenen Wochenende:

 

U18-Junioren Meisterschaften Landesliga, 18. Spieltag, 25.03.2017
SV Empor BerlinII vs. GW Neukölln 5:2 (4:0)

 

Wir wollten das 2:1 aus dem Hinspiel weg machen und legten eine sehr gute erste Halbzeit hin mit einem wunderschönen Treffer von Giorgio aus gut 40 m. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft in der ersten Halbzeit und gingen verdient mit 4:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte gelang den Gästen ein frühes Tor, welches wir gut wegsteckten und kurz darauf sogar durch Domenic auf 5:1 erhöhten. Kurz vor dem Ende fiel noch ein Treffer für die Neuköllner, welches aber nichts mehr am Ausgang der Partie ausrichten konnte. Insgesamt eine gute Mannschaftsleistung, jetzt volle Konzentration auf den Aufstieg. 

 

 

 

U17-Junioren Meisterschaften Verbandsliga, 18. Spieltag, 25.03.2017
Cimbria Trabzonspor vs. SV Empor Berlin 2:1 (1:0)

 

Nachdem wir gut ins Spiel gekommen sind und uns einige Chancen herausspielen konnten, ging Cimbria per Foulelfmeter 1:0 in Führung. Das Spiel war insgesamt ausgeglichen.

Direkt nach Beginn der 2.Halbzeit konnte Cimbria auf 2:0 erhöhen, nach individuellen Fehlern von uns). Im weiteren spielverlauf konnten wir immer wieder Chancen herausspielen, jedoch zu wenig zwingende. Cimbria kam vereinzelt zu Konterchancen, die wir jedoch größtenteils unterbinden konnten.

 

U16-Junioren Meisterschaften Landesliga, 18. Spieltag, 25.03.2017
SV Empor Berlin II vs. TSV Rudow 0:1 (0:0)

 

Nach der ersten Niederlage im diesem Jahr wollte unsere U16 zeigen, dass das nur ein Ausrutscher war. Es lief nicht wie geplant und es entwickelte sich ein ähnliches Spiel wie letzte Woche. Die Gäste aus Rudow zogen sich in einem 4-5-1 System weit in die eigene Hälfte zurück und unsere Jungs spielten einen Angriff nach dem anderen aus, doch sie taten sich gegen die Defensive der Gäste sehr schwer. Mit einem 0:0 ging es dann auch in die Halbzeit. In der 2.Hälfte spielten wir mutiger sowie mit mehr Tempo nach vorne und erspielten uns viele gute Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Als uns nach einer Ecke doch noch der Treffer gelang, wurde dieser vom Schiedsrichter aberkannt und als im Gegenzug durch einen individuellen Fehler das 0:1 fiel, brauchten wir einige Minuten, um uns davon zu erholen. Die Gäste verhinderten mit Auswechslungen das Zustandekommen eines Spielflusses, so dass die drei Punkte heute nach Rudow gehen.

 

 

 

U15-Junioren Meisterschaften Verbandsliga, 15. Spieltag, 25.03.2017
SV Empor Berlin vs BFC Dynamo  4:8 (1:5)

 

Bericht folgt ...

 

 

 

U14-Junioren Meisterschaften Bezirksklasse, 15. Spieltag, 25.03.2017
Schwarz Weiss Spandau vs.SV Empor Berlin 0:7 (0:2)

 

Das Hinspiel gewannen wir mit 16:0 aber da traten die Spandauer mit dem letzten Aufgebot bei uns an. Inzwischen stehen sie mit 16 Punkten im gesicherten Mittelfeld. Es war in der 1.Hz ein zähes Spiel nach vorne und da hatten wir uns doch mehr erwartet. Zu wenig Bewegung, erneut viele Ungenauigkeiten im Spiel nach vorne und dadurch auch in den ersten 20 Minuten kaum richtig klar herausgespielte Chancen. Von Spandau kam nach vorne eigentlich gar nichts und Dennis konnte die Sonne genießen ;-)
Ab der 25.Minute drückten wir dann sehr stark auf den Führungstreffer und neben einige guten Torchancen kamen wir auch zu vielen Eckbällen, von denen Bobby dann einen per Kopf zum hochverdienten 1:0 vollendete. Wenig später wird Bobby im Laufduell um den Ball im 16er am Trikot festgehalten und den fälligen 11m schoss er dann selbst zum 2:0 ein. Die ersten Minuten der 2.Hz waren wieder etwas pomadig aber dann spielten wir knapp 30 Minuten sehr ansehnlichen Offensivfußball. Schnelles Direktspiel, Passsicherheit, Kombinationen, alles war dabei und die Spandauer kamen gar nicht so schnell hinterher. Björn eröffnete mit einem direkt verwandelten Freistoß den Torreigen in der 2.Hz und ließ noch zwei weitere Treffer folgen. Die 2.Hz war dann spielerisch endlich mal wieder ansehnlich und wir belohnten uns dann mit einem klaren 7:0 Sieg. Am nächsten Samstag kommt es dann im JSP zum Topspiel gegen den SCC und da werden wir 70 starke Minuten brauchen, um das Duell für uns zu entscheiden.

 

 

 

U13-Junioren Meisterschaften Verbandsliga, 14. Spieltag, 25.03.2017
BFC Preussen vs. SV Empor Berlin 0:0 

Das ein Spiel auf Kleinfeld einmal torlos enden würde, hätten wir vor der Partie beim Tabellennachbarn BFC Preußen eigentlich nicht geglaubt. Doch wenn beide Mannschaften so unglücklich vor dem Tor agieren, wie am Samstag, scheint auch dieses Ergebnis nicht mehr unmöglich. Beide Mannschaften begannen sehr offensiv und versuchten, mit schnellen Vorstößen die gegnerische Verteidigung zu überwinden. Nachdem Preußen zwei Mal frei vor dem Tor auftauchte und wir ebenfalls zwei hochwertige Chancen ungenutzt ließen, gingen beide Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Auch im zweiten Spielabschnitt zeigte sich, dass sich an diesem Spielstand im weiteren Verlauf nicht mehr viel ändern sollte. Wir trafen an diesem Tag meist die falsche Entscheidung und wirkten sehr unglücklich im Spiel nach vorne. Auf der anderen Seite zeigten sich große Löcher in unserer Defensive, jedoch konnten wir entweder im letzten Moment die Situation entschärfen oder uns half das bereits angesprochene Glück, dass Preußen nicht das Tor traf. Wir bleiben mit dem Ergebnis in diesem Jahr weiter ungeschlagen und möchten unsere Serie vor den Osterferien gegen den Weißenseer FC, ausbauen.

 

 

 

 

U12-Junioren Meisterschaften Landesklasse, 14. Spieltag, 25.03.2017
SV Empor Berlin II vs. Frohnauer SC 2:5 (2:0)

Dieses Wochenende war Frohnau bei uns zu Gast. Wir zeigten in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel aus unserer Sicht, nach einem Ballgewinn sind wir mit unserem schnellen und sicheren Passspiel vors Tor gelangt. Es folgte ein Doppelschlag Mitten der ersten Hälfte. Durch eine gute mannschaftliche Defensivleistung ging es mit einem 2:0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte sind wir nicht gut ins Spiel gestartet und haben angefangen, aufgrund der körperlichen Überlegenheit des Gegners, Zweikämpfe zu verlieren. Dadurch bekamen wir schnelle und einfache Gegentore. Das Tempo und die Durchschlagskraft des Gegners war nicht mehr zu verteidigen, so dass wir trotz einer guten Teamleistung im Rahmen der Möglichkeiten eine gute Teamleistung abgerufen haben. Endstand war ein 2:5 für die Gäste.

 

 

U11-Junioren Meisterschaften Landesklasse, 1. Spieltag, 25.03.2017
Fortuna Biesdorf vs. SV Empor 1:11 (1:1)

Wir waren zu Gast bei Fortuna Biesdorf. Es dauerte nicht lange bis wir 0:1 zurücklagen. Wir stürzten zu schnell auf die Gegner, wodurch es in unserer Mitte zu offen wurde. Das wurde dann dementsprechend mit einem langen Ball in die Tiefe bestraft, was der Stürmer eiskalt ausnutze. Nach dem Gegentor wurden wir besser und spielbestimmend. Kurz vor Schluss der ersten Halbzeit kam ein Pfiff, Foulelfmeter! Der Elfmeter wurde verwandelt und es ging mit einen 1:1 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit ließen wir Biesdorf keine Chance. Wir spielten uns in einen Torrausch, eroberten früh die Bälle durch konsequentes Pressing und vollendeten die Konter gnadenlos, so dass wir mit 11:1 am Ende als verdienter Sieger vom Platz gingen.