SV Empor Berlin Der Kiezclub

Wochenendausblick-Herren 25./26.11.

24. November 2017
Spiel gegen TSV Rudow Foto 2

Am Samstag empfängt unsere 1. Herren den FSV Spandauer Kickers, die aktuell auf dem 16. Tabellenplatz stehen. Für die Gäste zählt jeder Punkt, um sich aus der Abstiegszone zu befreien, während Empor den Abstand nach unten weiter vergrößern möchte. Es dürfte ein Spiel werden, dass von Taktik geprägt sein wird, da es für beide Mannschaften um viel geht in diesem Spiel.

Anstoß ist am Samstag um 14:00 Uhr im heimischen Jahnsportpark.

 

Auch die "Zweite" spielt am Samstag zu Hause. Zu Gast ist der Spandauer FC Veritas. Die Spandauer stehen aktuell auf dem letzten Tabellenplatz und brauchen unbedingt einen Dreier. Anders sieht es bei Empor aus. Unsere Mannschaft konnte nach zuletzt vier sieglosen Spielen vergangene Woche gegen Besiktas wieder dreifach punkten. Für die Mannschaft von Kevin Buschow gilt es, den Abstand nach oben zu halten oder sogar zu verkleinern. Auf Platz zwei fehlen derzeit lediglich vier Punkte. Eine Pflichtaufgabe für unsere "Zweite" am Samstag.

Anstoß ist um 16:00 Uhr im Jahnsportark, direkt nach dem Spiel der 1. Herren.

 

Zum Abschluss den Samstages muss die dritte Mannschaft auswärts zum Derby bei der SG Rotation Prenzlauer Berg antreten. Empor steht im Mittelfeld der Tabelle. Es geht nicht viel nach ganz oben, aber auch nicht viel nach unten. Ähnlich sieht es bei Rotation aus. Auch Rotation steht im Mittelfeld mit vier Punkten Rückstand auf Empor, aber auch "nur" fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Empor könnte also den Rivalen in den Abstiegskampf schießen und sich endgültig im Mittelfeld/oberen Drittel der Tabelle festsetzen.

Anstoß ist um 16:15 Uhr auf dem Tesch-Sportplatz in der Dunckerstraße.

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg am Samstag!

GEMEINSAM EMPOR!