SV Empor Berlin Der Kiezclub

Wochenendausblick-Herren 16./17.12.

15. Dezember 2017
2017 03 18 Empi Blau Weiss 0 0 Abbruch 10

Das letzte Wochenende in diesem Jahr, an dem unsere Herren-Mannschaften gefordert sind. Es sind die letzten drei Spieler der drei Herren-Mannschaften im Kalenderjahr 2017. Nun gilt es, das Jahr erfolgreich abzuschließen und sich in eine gute Ausgangslage für die Rückrunde zu bringen. 

 

Für die 1. Herren wäre ein Sieg durchaus wichtig, um den Dreier vergangene Woche gegen Lichtenberg zu bestätigung und sich noch einmal für die harte Arbeit der letzten Wochen zu belohnen. Allerdings erwartet die Mannschaft keine einfache Aufgabe. Die Mannschaft um Trainer Jörg Schwanke ist am Samstag beim Berliner SC gefordert. Der Gastgeber möchte seine Ambitionen am Leben halten. Aktuell steht der BSC auf Platz drei, lediglich vier Punkte hinter Tabellenführer Blau-Weiss. Um in der Rückrunde im Kampf um den Aufstieg eingreifen zu können, wäre für die Wilmersdorfer ein Sieg sehr wichtig. Es wird also sicher kein einfaches Spiel für unsere Mannschaft, doch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, mit Engagement kann man auch gegen vermeintlich große Mannschaften mithalten und etwas holen (Erinnerung: Pokalspiel bei TeBe).

 

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge rutschte unsere 2. Herren in der Tabelle deutlich ab und muss nun eher nach unten als noch oben schauen. Ein Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Friedrichshagen wäre immens wichtig, um nicht zu nah an die gefährliche Zone unten abzurutschen. Gleiches gilt allerdings auch für die Friedrichshagener, die lediglich ein einziges Pünktchen Vorsprung auf unsere Mannschaft haben. Der Gewinner dieser Partie kann durchaus einen Sprung nach oben machen und eventuell doch noch einigermaßen Anschluss nach oben finden in diesem Kalenderjahr. Aufgrund der Tabellensituation möchten beide Teams allerdings nicht verlieren und so dürfte unsere Herren ein spannendes, taktisch geprägtes Spiel erwarten. Nach den letzten Wochen heißt es nun: Kopf anschalten und an die Leistungen der ersten Wochen dieser Saison anknüpfen. Nur dann kann man zurückfinden in die Erfolgsspur, in der sich die Mannschaft befand.

 

Und auch die Dritte ist am Wochenende zum letzten Mal in diesem Jahr gefordert und kann dieses erfolgreiche Jahr mit einem Sieg abschließen. Zu Gast im Jahn-Sportpark sind am Samstag die BSC Kickers, die ebenfalls ein gutes Jahr veredeln können und wollen. Beide Mannschaften trennen zwei Punkte in der Tabelle, die Kickers auf Platz fünf, Empor einen Platz dahinter. Auch hier alles andere als eine leichte Aufgabe, doch der Ansporn ist riesig. Mit einem Sieg würde Empor den Gast aus Schöneberg überholen und könnte den Rückstand auf Platz zwei verkürzen. Dieser zweite Platz ist in der Rückrunde erreichbar und das ist sicherlich ein Ziel, dass sich die Mannschaft von Frank Lehnert gesetzt hat oder setzen wird. Gleiches gilt für die Kickers. Auch sie können den Abstand nach oben verkleinern und gleichzeitig den Vorsprung auf unsere Mannschaft ausbauen. 

 

Wir sind gespannt, wie sich unsere Herren-Teams schlagen und wünschen allen viel Erfolg an diesem schweren Wochenende!

GEMEINSAM EMPOR!