SV Empor Berlin Der Kiezclub

Wettereinbruch bei den D-Jugendmannschaften

12. Dezember 2017

Bei den Samstags-Spielen der D-Jugendmannschaften bescherte der einsetzende Schneefall einen schwer bespielbaren Platz. Unsere Mannschaften probierten das Beste draus zu machen. 

 

U12:

 

Am Samstag traf unsere U12 auf den Ortsnachbar von Viktoria Mitte. Das Spiel unserer Mannschaft war leider nicht schön anzusehen. Durch viele Ballverluste und einem zu passiven Zweitkampfverhalten luden wir Viktoria zum Tore schießen ein. Jedoch konnten die Rot-Weißen die Tormöglichkeiten nicht nutzen, da oftmals unser Torwart stark parierte. Die Pause brachte leider keine großen Veränderungen mit sich. Unsere Passivität in der Zweitkampfführung konnte Viktoria zum verdienten 1:0 Treffer ausnutzen. Und es blieb dabei. Viktoria spielte sich gute Tormöglichkeiten raus, konnte diese aber nicht nutzen. Am Ende steht mit sehr viel Glück das 1:1, womit die Mannschaft von Empor sehr gut leben kann, da die Gegner die besseren Chancen hatten. Am nächsten Wochenende findet das letzte Hinrunden-Spiel gegen Berolina Stralau statt. Ein Sieg ist hier Pflicht!

 

U13:

 

Unsere 1.D musste am Samstagmorgen auswärts bei den SC Berliner Amateure ran. Bei schwierigen Wetterverhältnissen, aufgrund eines Schneebedeckten Platzes, probierte die Mannschaft rund um Trainer Steven Düßel trotzdem ansehnlichen Fußball zu spielen. Leider wurden viele gute Möglichkeiten nicht genutzt, da die Spieler auch mal des Öfteren auf dem nassen Platz ausrutschten. Zu dem kamen auch leichte Ballverluste in der Vorwärtsbewegung hinzu. Die Chancen, welche die Berliner Amateure bekamen nutzen Sie auch. Beinahe jeder Schuss ein Treffer. So hieß es leider zum Schluss des umkämpften Spiels 5:3 für die Amateure. Es war aber auch nicht einfach bei diesen Verhältnissen vernünftigen Fußball zu spielen.

 

GEMEINSAM EMPOR!