SV Empor Berlin Der Kiezclub

Spielbericht der Jugendmannschaften

14. November 2017
DSC 0955

Ein suveräner Sieg, ein erkämpftes Unentschieden und eine unglückliche Niederlage. Hier die Berichte von der U17-U19.

 

 

U17:

 

Für unsere U17 läuft es grade nicht so richtig in der Verbandsliga. Gegen die Reinickendorfer Füchse sollte eigentlich ein Heimsieg her. Leider lief es vom Anfang an sehr schlecht für die B1. Die Gäste aus Reinickendorf führten schon früh 0:2. Vor der Pause gelang noch der Anschlusstreffer durch einen Standard. Doch das brachte leider nicht die Wendung, die man sich erhofft hatte. In der zweiten Halbzeit machten die Füchse da weiter, wo sie in Durchgang eins aufgehört hatten und konterten die Jungs von Empor nach belieben aus. So hieß es zum Schluss 2:5. Aber die Saison ist noch lang und jetzt heißt es, weiter nach vorne gucken.

 

U18:

 

Unsere U18 fuhr als Tabellenzweiter der Landesliga zur Auswärtspartie zum BFC Dynamo. In der ersten Halbzeit bereitete der Gastgeber uns große Schwierigkeiten durch eine kluge, taktische Disziplin und konnte sich wiederholt aus dem Pressing von Empor befreien. So konnte der BFC einige gute offensive Aktionen verzeichnen. Aber unsere Mannschaft machte das hinten super. Über die gesamte Spieldauer stand Empor hinten kompakt und war sehr sicher im Spielaufbau, sowie Zweitkampfsieger in der Mittelzone. Leider konnten die Spielvorteile nicht genutzt werden und so ging das Spiel torlos in die Halbzeitpause. Aber Empor ließ sich nicht beeindrucken und arbeitete geduldig im zweiten Durchgang weiter. Mit weiterhin starken Gegenpressing, vielen Überzahlsituationen und den Druck von der Flügelzange wurden unsere Jungs ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten verdient mit 2:0. Mit diesem Spiel hat die U18 die Tabellenführung erobert, Glückwunsch dem Team!

 

U19:

 

Ein wichtiger Punkt für unsere U19 gegen Viktoria 1889 in der Regionalliga Nordost. In einem Spiel, das vor allem durch Zweitkämpfe geprägt war, konnte keine der beiden Mannschaften die wenigen Torchancen nutzen, um einen Sieg einzufahren. So hatte Empor eine gute erste Halbzeit, Viktoria hatte die zweite eher im Griff. Endstand zwischen SV Empor Berlin und Viktoria 1889 0:0. So stand diese Saison zum ersten Mal die Null hinten. Eine starke defensive Leistung der Jungs. Nächste Woche geht es dann nach Aue. Ein wichtiges und schweres Spiel.

 

Wir wünschen unseren Jugendteams weiterhin viel Erfolg im Endspurt vor der Winterpause.

 

GEMEINSAM EMPOR!