SV Empor Berlin Der Kiezclub

Nordostpokal der U13/U11

1. März 2018
IMG 20180226 WA0000

Am Wochenende standen die letzten beiden Nord-Ost-Pokal-Endrunden auf dem Programm, an denen unsere U13 und U11 teilweise sehr erfolgreich teilnahmen.

 

Die U13 wirkte von Beginn an sehr fokussiert und wollte unbedingt gewinnen. In der Gruppenphase setzte sich die Mannschaft deutlich gegen Fortuna Pankow, den SV Buchholz und die SG Rotation Prenzlauer Berg durch und zog so als Gruppensieger in das Halbfinale ein, in dem unsere D-Junioren auf die SG Blankenburg trafen. Auch dieses Spiel konnten wir deutlich für uns entscheiden und standen somit im Finale. Im Finale gegen Borussia Pankow konnte unsere U13 ihre Chancen nicht mehr so konsequent verwerten, wie noch in den Spielen zuvor. Das Finale musste im Siebenmeterschießen entschieden werden, bei dem unsere Mannschaft jedoch etwas mehr Glück hatte und das Finale für sich entscheiden konnte. Eine gelungene, konzentrierte und gute Leistung wurde belohnt und man holte den Turniersieg.

 

Hier die Ergebnisse:

Gruppenphase:

SV Empor Berlin - Fortuna Pankow 4:0

SV Empor Berlin - SV Buchholz 3:0

SV Empor Berlin - Rotation Prenzlauer Berg 5:0

 

Halbfinale:

SV Empor Berlin - SG Blankenburg 6:0

 

Finale:

SV Empor Berlin - Borussia Pankow 2:1 n.E.

 

Auch die U11 trat am Wochenende zum NOP an. Hier lief es leider etwas weniger erfreulich. Zwar konnte sich die Mannschaft in der Gruppenphase noch durchsetzen, musste sich aber sowohl im Halbfinale, als auch im kleinen Finale um Platz 3 geschlagen geben. So erreichte Empor hier letztendlich "nur" den 4. Platz. 

Hervorzuheben ist aber, dass wir mit Lukas den besten Spieler des Turnier stellten. Herzlichen Glückwunsch Lukas! 

Die Trainer unserer U11 zeigten sich im Nachhinein sehr unzufrieden. Bereits in zwei Wochen geht es aber wieder nach draußen, die Rückrunde startet und dort wollen beide Teams alles geben, um möglichst viele positive Erlebnisse und Ergebnisse zu sammeln.

 

GEMEINSAM EMPOR!